Skip to main content

Die besten Gaming Lautsprecher 2018 – PC Lautsprecher, Soundbars und Surround Systeme

Sobald es um das Thema Sound geht wird man immer auf Leute treffen die behaupten, dass der einzige Weg zum perfekten Klang nur über Over-Ear Kopfhörer oder den besten Gaming Headsets erreicht wird. Aber mal abgesehen davon kann auch nicht jeder, mich inklusive, den ganzen Tag lang Kopfhörer tragen. Für diese Leute sind die besten Gaming Lautsprecher ein wahrer Genuss. Und genau wie jegliche Art von Gaming Zubehör, ist es auch bei Lautsprechern zum Zocken nicht einfach, die richtigen zu finden.

Genau aus diesem Grund haben wir uns die Mühe gemacht und euch eine Liste bereitgestellt, auf der ihr die derzeit besten Gaming Lautsprecher 2018 findet.

Doch bevor ihr jetzt direkt runterscrollt/swiped und euch die Lautsprecher anschaut, solltet ihr euch über ein paar Dinge im Klaren sein: Wie klingen die Gaming Boxen? Wollt ihr Surround- oder Stereo-Sound? Ist der Klang ausgeglichen bzw. stimmt die Balance? Dies sind nur einige Fragen die ihr im Hinterkopf behalten solltet bevor ihr euch auf die Jagd nach den besten Gaming Lautsprechern macht.

Darüber hinaus solltet ihr im Vorfeld wissen, was ihr mit den Gaming Lautsprechern vorhabt. Wollt ihr die besten PC Spiele zocken, dann solltet man auch mit den Boxen tief ins Geschehen eintauchen können. Vielleicht wollt ihr aber auch nur die neusten Marvel Filme reinziehen oder eure Lieblingsmusik genießen. Doch egal worin euer Vorhaben besteht, in jedem Fall solltet ihr auf einen der besten Gaming Lautsprecher zurückgreifen, die momentan auf dem Markt erhältlich sind.

Wer sich bereits etwas über Gaming Boxen belesen hat, der kann den Part mit den grundlegenden Informationen auch überspringen und direkt weiter zu unserer Auswahl der besten PC Lautsprecher zum Zocken. Alle anderen sollten sich den nächsten Part vor dem Kauf neuer Boxen zumindest einmal durchgelesen haben.

Grundlegende Informationen

2.0, 2.1, 5.1 - Was bedeuten diese Zahlen? Eigentlich ganz einfach, diese Zahlen klären uns über die Anzahl der vorhandenen Lautsprecherboxen und Subwoofer auf. Dadurch lässt sich sofort ermitteln mit was für einer Anlage man es zu tun hat. Zum Beispiel sprechen wir bei einem 2.1 System von einer Anlage mit zwei Lautsprechern und einer Bassbox.

2.0 Lautsprechersystem – Der Beginn

Ein 2.0 Soundsystem besteht einzig und allein aus 2 Lautsprechern, die alle gegebenen Frequenzbereiche (Tiefen, Höhen, Mitten) abdecken.

Wir können uns noch zu gut an die Zeiten erinnern, an denen wir vor unseren Röhrenmonitoren saßen und der Sound der ersten PC Spiele aus unseren 2.0 Lautsprechern blecherte. Doch diese Zeiten sind Vergangenheit und mittlerweile gibt es 2.0 Lautsprecher für den PC, die vom Klang her mehr als überzeugend sind. Auch professionelle Tonstudios verlassen sich auf den Klang von 2.0 Lautsprechersystemen.

Die Lautsprecher werden im Normalfall links und rechts neben dem Monitor aufgestellt. Dadurch dass jede Box über eine eigene Tonspur angesprochen wird entsteht der StereoSound, mit der die räumliche Wahrnehmung deutlich gesteigert wird. Diese Wahrnehmung unterstützt euch bei der Ortung unterschiedlicher Töne und verschafft euch bei Spielen wie CS:GO wesentliche Vorteile.

Zu den 2.0 Gaming Lautsprecher

2.1 Lautsprechersystem – Die Vereinigung

Hier werden die zwei Gaming Lautsprecher durch einen Subwoofer erweitert. Durch die Bassbox können die tiefen Frequenzen wesentlich besser wiedergegeben werden. Die 2 Lautsprecher sind dadurch in der Lage sich überwiegend auf die Mitten und Höhen zu konzentrieren und sorgen dort für einen besseren Klang. Genau wie die 2.0, liefern auch die 2.1 PC Lautsprecher einen Stereo Sound. Darüber hinaus gibt es keine weiteren besonderen Unterschiede gegenüber den 2.0 Lautsprechersystemen.

Zu den 2.1 Gaming Lautsprecher

5.1 Lautsprechersystem – Die Heimkino Anlage

Als die DVD eingeführt wurde, haben sich auch die 5.1 Lautsprechersysteme in den Heimbereichen niedergelassen. Das System besteht aus 5 Lautsprechern (1x Center, 2x Frontsprecher und 2x Sourroundsprecher) und einem Subwoofer. Die Centerbox befindet sich vor dem Spieler, die beiden Frontboxen wie gewohnt auf der linken und rechten Seite und die Sourroundboxen hinter dem Spieler. 5.1 Gaming Lautsprecher sorgen für einen kompletten rundum Sound und vermitteln nicht nur beim Zocken, sondern auch bei Filmen und Musik ein besonderes Sounderlebnis.

Allerdings kommen die 5.1 PC Lautsprecher meistens auch zu einem stolzen Preis auf den
Markt.

Zu den 5.1 Gaming Lautsprecher

Gaming Soundbar

Die Soundbars werden bei den Zockern immer beliebter und auch wir persönlich bevorzugen mittlerweile die Gaming Soundbar. Gerade bei einem Setup mit mehreren Monitoren erweist sich eine Soundbar als überaus nützlich. Hier müssen sich keine Gedanken darüber gemacht werden, wo die Box am besten untergebracht wird. Einfach unter den Hauptmonitor auf dem Gaming Schreibtisch platzieren und fertig.

Und obwohl die Leisten eher klein sind, steckt ziemlich viel Power dahinter. Ein weiterer Vorteil ist die Software die zusätzlich installiert wird. Hier können die Soundeinstellungen optimal an das eigene Empfinden angepasst werden.

Zum Zocken von kompetitiven Ego-Shootern eignet sich einer Soundbar nicht so gut. An dieser Stelle sollte auch eher auf das Gaming Headset zurückgegriffen werden.

Zu den Gaming Soundbars

Anschlüsse an den PC

Die gängigsten Gaming Lautsprecher verfügen meistens nur über 2 unterschiedliche Anschlussmöglichkeiten: Klinke oder USB.

Klinke oder für andere auch unter AUX bekannt ist die am häufigst verbreitete Anschlussmöglichkeit. Angeschlossen wird das ganze an den Audioausgang eures Gaming PCs. Der Ausgang ist üblicherweise grün und befindet sich neben dem Mikrofon-Ausgang (rosa).

Einen USB-Anschluss sollte mittlerweile jeder kennen. Eine Sache muss dennoch dazu gesagt werden. Falls ihr euren Gaming Lautsprecher via USB anschließt, umgeht ihr dabei eure Soundkarte. Darunter könnte auch der Klang eurer Boxen leiden.

Leistung – Watt, RMS, dB, Ohm

Watt

Die Wattanzahl bei Gaming Lautsprechern ist wie auch bei Glühbirnen ein Maß für die Leistung bzw. der Belastbarkeit. Je höher dieser Wert, desto belastbarer sind die Lautsprecher. Wenn ihr durch die Angebote stöbert, werdet ihr auch oft auf den Begriff Watt-RMS stoßen. RMS steht für Root Mean Square, dabei handelt es sich um einen Durchschnittswert in den entscheidenden Frequenzbereichen.

Dezibel

Der Dezibel-Wert (dB) weist euch auf die maximale Lautstärke der Lautsprecher hin. Je höher der Wert, desto höher das max. Volumen.

Ohm

Ohm bezeichnet den elektrischen Widerstand. Produkte mit einem höheren Widerstand erzeugen auch einen besseren Klang. Jedoch benötigen diese Lautsprecher auch mehr Leistung und verbrauchen dementsprechend mehr Strom.

Die besten PC Gaming Lautsprecher 2018

Gaming Lautsprecher sind für eine Gaming Ausrüstung ein absolutes Must-Have. Auch wenn das Headset theoretisch ausreichend ist, möchte man ab und zu doch gerne mal die Ohren frei haben. Aus diesem Grund stellen wir euch hier eine Auswahl der besten Gaming Lautsprecher zur Verfügung.

2.0 Gaming Lautsprecher

Der Promi

Bose Companion 2 Serie III

  • Anschluss: 3,5 mm Klinke
  • Ausgangsleistung: 7 Watt
  • Abmessung: 19 x 8,9 x 17,1 cm

Die kleinen Lautsprecher von BOSE sehen nicht nur gut aus, sondern liefern auch einen hervorragenden Klang für „kleines“ Geld. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und wer auf der Suche nach qualitativ guten 2.0 Gaming Lautsprechern ist, der macht mit den BOSE Companion 2 nichts falsch.

Das 2.0 Schnäppchen

Logitech Z200 2.0

  • Anschluss: 3,5 mm Klinke
  • Ausgangsleistung: 5 Watt
  • Abmessung: 24,1 x 9 x 12,5 cm

Wem die Bose PC Lautsprecher zu teuer sind, der kann sich auf die Logitech Z200 stürzen.
Für ca. 30,00 € gehören die Logitech Boxen euch. Der Klang ist angenehm, solang man die Lautsprecher jetzt nicht zu sehr aufdreht. Für einen solchen Preis kann man aber auch nicht mehr erwarten.

Die Luxusklasse

Audioengine A5+

  • Anschluss: Stereo Cinch oder 3,5mm Klinke
  • Ausgangsleistung: 15 Watt
  • Abmessung: 27 x 20 x 18 cm

Wer sich nicht jedes Jahr Gedanken über neue PC Gaming Lautsprecher machen möchte, sollte direkt in die Audioengine A5+ investieren. Die Premium Lautsprecher sind hochwertig verarbeitet und stellen alle Lautsprechersysteme in dieser Preisklasse in den Schatten. Ein Subwoofer ist vollkommen überflüssig, die Boxen erzeugen einen knackigen und dynamischen Bass. Abgerundet wird das ganze durch ein minimalistisches und einfaches Design. Auch wenn der Preis etwas abschreckend erscheinen mag, ist er vollkommen gerechtfertigt.

2.1 Gaming Lautsprecher

Die Beliebten

Logitech Z623 2.1 PC Lautsprecher

  • Anschluss: 3,5 mm Klinke und Cinch
  • Ausgangsleistung: 8 Watt
  • Abmessung: 34 x 43,9 x 30 cm

Ein 2.1 PC Lautsprecher System mit Power. Das Logitech Z623 hat uns von Beginn an als PC Lautsprecher überzeugt, sowohl zum Musik hören, aber auch zum Zocken. Das Gaming Soundsystem ist gut verarbeitet und das Design ist Geschmacksache. Wir waren allerdings mehr als überrascht von kräftigen Bässen und den klaren Höhen. Obwohl die Lebensdauer von vielen bemängelt wird, konnten wir bislang noch keine Schwierigkeiten mit diesem Soundsystem feststellen.

Der kleine Bruder

Logitech Z333

  • Anschluss: 3,5 mm Klinke
  • Ausgangsleistung: 8 Watt
  • Abmessung: 23 x 22 x 14 cm

Der kleine Bruder des Z623 ist das Logitech Z333 Lautsprecher System. Der Sound der Z333 ist klar und deutlich, wie man es von Logitech Produkten gewohnt ist. Auch die Verarbeitung macht einen guten Eindruck und der Preis von ca. 50,00 € ist absolut gerechtfertigt. Das einzige was und nicht besonders gefallen hat ist das Design, da die Boxen auf dem Schreibtisch doch recht klobig aussehen. Aber das bleibt natürlich Geschmackssache.

Die Abwechslung

GENIUS SW-G 2.1 2000

  • Anschluss: 3,5 mm Klinke
  • Ausgangsleistung: 45 Watt
  • Abmessung: 25,3 x 23,3 x 23,5 cm

Ein wenig Abwechslung kann nicht schaden. Falls ihr genug von Logitech Lautsprechern habt, solltet ihr den Genius Gamingspeakern eine Chance geben. Für einen günstigen Preis geben die Boxen einen qualitativen Sound wieder. Darüber hinaus gibt es kein nervenaufreibendes Rauschen, wenn mal kein Ton abgespielt wird. Das Design der 2.1 Lautsprecher passt definitiv in die heutige Gaming Szene. Und wer seinem Gaming Zimmer zusätzlich etwas Beleuchtung verschaffen möchte, der macht mit den GENIUS SW-G 2.1 2000 nichts verkehrt.

5.1 Gaming Lautsprecher

Der Unruhestifter

Logitech Z906 Gaming Lautsprecher

  • Anschluss: 6-Kanal direkt, Chinch, Digital
  • Ausgangsleistung: 67 Watt
  • Abmessung: 41,2 x 44,5 x 39,8 cm

Das Logitech Z906 5.1 Souroundsystem überzeugt vor allem durch seinen Klang und auch der Bass leistet in kleineren Räumlichkeiten einen prima Job. Wenn ihr den Bass etwas aufdreht hat sogar der Nachbar was davon. Für ca. 250,00 € finden wir die Lautsprecher für den PC etwas zu teuer. Sollte euch allerdings ein Schnäppchen in die Hände fallen, könnt ihr ohne Bedenken zuschlagen.

Der Konkurrent

Trust Gaming GXT 658 Tytan

  • Anschluss: 3,5 mm Klinke
  • Ausgangsleistung: 180 Watt
  • Abmessung: 93 x 25,3 x 25,5 cm

Ein 5.1 Gaming Soundsystem wie man es sich vorstellt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist
hier völlig in Ordnung. Der Anschluss erfolgt kurz und schmerzlos über einen AUX-Anschluss und als kleines Feature verfügt der Subwoofer über einen leuchtenden LED Ring. Die Ausgangsleistung von 180 Watt finden wir bzgl. des Stromverbrauches persönlich etwas zu hoch. Dennoch ist das Trust 5.1 Gaming Soundsystem wirklich zu empfehlen.

Der Zeitlose

EDIFIER S550 Encore

  • Anschluss: 2x Line-In (Cinch)
  • Ausgangsleistung: 32 Watt
  • Abmessung: 36,7 x 48,9 x 39,7 cm

Die Lautsprecher des Edifier S550 Encore kommen in einem zeitlosen, klassischen Design und bringen ordentlich Wumms mit sich. Zudem könnt ihr die 4 Satelliten an der Wand montieren und damit den perfekten Raumklang sicherstellen. Mit 540 Watt RMS sorgen die Boxen für ein ideales Kinoerlebnis vor dem eigenen Gaming Monitor und für die Bedienung steht euch sowohl eine kabellose Infrarot-Fernbedienung, als auch eine kabelgebundene Controller-Einheit zur Verfügung. Im Vergleich zu den bereits genannten 5.1 Systemen spielt der Edifier in einer ganz anderen Liga.

Gaming Soundbars

Der Farbenfrohe

Creative Sound BlasterX Katana

  • Anschluss: 3,5 mm Klinke, USB
  • Ausgangsleistung: 150 Watt
  • Abmessung: 37,8 x 73 x 33,3 cm

Das Katana von Creative Cloud liefert einen äußerst präzisen Klang und eignet sich ideal
zum Zocken oder für Filme und Musik. Man ist sofort überrascht was für eine Klangwelt aus so einer kleinen Leiste herausschießt. Ein nettes Feature ist das Aurora-Reactive-Beleuchtungssystem (RGB-Beleuchtung) die über 49 programmierbare LED-Leuchten verfügt. Wer darüber nachdenkt sich ein Soundsystem für den PC in einem Preissegment zwischen 200,00 – 300,00 € anzuschaffen, sollte das Katana unbedingt im Hinterkopf behalten.

Der Pro Gamer

Razer Leviathan Soundbar

  • Anschluss: 1x Digital (optisch), 1x Klinke, Bluetooth
  • Ausgangsleistung: 30 Watt
  • Abmessung: 54 x 34,6 x 30 cm

Der Konkurrent der Katana Soundbar ist der Leviathan von Razer. Wer auf das Razer Design steht kann auch hier ohne zu zögern zugreifen. Zwar kommt die Soundbar ohne Beleuchtung aber dafür etwas platzsparender und mit genauso viel Wumms wie die Katana. Letzten Endes liegt die Entscheidung bei euch und ist reine Geschmacksache. Mit keiner der beiden Gaming Soundbars werdet ihr unzufrieden sein.

Der Wohltäter

TaoTronics Computer Soundbar

  • Anschluss: USB-Kabel & 3,5-mm-Audiokabel
  • Abmessung: 40,6 x 6,4 x 7,1 cm

Trotz des günstigen Preises ist das Ergebnis äußerst zufriedenstellend. Wer auf der Suche nach einer kleinen aber feinen Gaming Soundbar ist und auch nicht gerade seinen Geldbeutel plündern möchte, ist bei der TaoTronics Computer Soundbar genau richtig. Mit schickem Design und kombiniert mit guter Klangqualität, ergänzt die Soundbar jedes Gaming Setup.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.