Skip to main content

Lioncast LX50 Gaming Headset – Zubehör für den kleinen Geldbeutel

Top Verarbeitung

Niedrige Preisklasse

Super Tonqualität

Die Nachfrage nach günstigem Zubehör ist sehr hoch. Aus diesem Grund haben wir uns auf die Suche nach einem guten Gaming Headset begeben, dass nicht gleich 100 Euro oder noch mehr kostet. Unsere Wahl viel auf das Lioncast LX50. Was das für weniger als 60 Euro zu bieten hat, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Lieferumfang

Das Lioncast LX50 ist nicht umsonst Platz 1 in einer der Gaming Headset Bestsellerlisten auf Amazon und hat für seinen Preis erstaunlich viel zu bieten. Aber erstmal werfen wir einen Blick auf den Lieferumfang:

Neben dem Kopfhörer sind noch zwei austauschbare Ohrpolster, ein ansteckbares Mikrofon mit kleinem Windschutz und zwei verschiedene Kabel dabei. Das Eine wird immer benötigt und hat eine Fernbedienung integriert, mit der man die Lautstärke anpassen und stummschalten kann. Dieses Kabel reicht auch bereits aus um das Gaming Headset an der Xbox One, der Playstation 4, einem Mac oder dem Smartphone zu nutzen. Das andere Kabel dient dann wiederum als Adapter für den herkömmlichen Gaming PC und teilt den Anschluss auf die bekannten zwei Klinkenstecker auf

Design

Nach dem Auspacken waren wir erstmal ziemlich überrascht. Sowohl die Optik als auch die Haptik des Lioncast LX50 machen einen richtig guten Eindruck. Das Gaming Headset ist eher schlicht gehalten, was uns ziemlich gut gefällt und vor allem hochwertig wirkt. Es kommen ein matter Kunststoff, Metall und Kunstleder zum Einsatz. Die Verarbeitung ist für ein Kopfhörer in dieser Preisklasse einfach überragend. Die Polsterung ist ebenfalls richtig gut und zusammen mit dem Gewicht von ca. 300 Gramm führt das zu einem sehr angenehmen Tragekomfort. Auch nach längeren Nutzung fängt es nicht an zu drücken oder fällt in irgendeiner Art negativ auf. Die Ohrpolster schirmen außerdem ganz gut Außengeräusche ab und lassen sich zudem ganz einfach auswechseln, z.B. gegen die mitgelieferte Velours-Variante.

Sound

Zu guter Letzt kommen wir nun zum Klang des Lioncast LX50 Gaming Headset. Der ist klar und direkt, ohne viel Schnickschnack oder irgendwelche Verstärkungen z.B. bezogen auf dem Bass. Das hat uns sowohl beim Zocken als auch Musik hören super gefallen. Der Sound ist erstaunlich ausgewogen, Der Bass weder zu schwach noch zu stark.
Das ist definitiv eine runde Sache. Auch die Tonqualität des Mikrofons kann sich hören lassen und ist für alltägliche Dinge mehr als ausreichend.

Unser Fazit zum Lioncast LX50 Gaming Headset

Wenn wir uns das Lioncast LX50 Gaming Headset insgesamt so anschauen. Wie es aussieht, wie es verarbeitet ist, wie es klingt usw., hätten wir einen deutlich höheren Preis geschätzt. Somit sind die 59 Euro, die das Lioncast LX50 aktuell kosten, sind einfach extrem fair. Kritik gibt es nur ein bisschen bei der Bedieneinheit. Die ist zum Einen nämlich etwas ungünstig im Kabel positioniert, so dass man gerne mal an der Tischkante oder an der Armlehne am Bürostuhl hängen bleibt. Zum Anderen ist der Lautstärkeregler unserer Meinung nach falsch herum. Denn um den Ton leiser zu machen, muss man nach oben drehen und für lauteren Ton dementsprechend nach unten. Intuitiv dreht man daher immer in die falsche Richtung. Davon mal abgesehen können wir das Lioncast LX50 aber auf jeden Fall wärmstens empfehlen. Uns ist aktuell kein Gaming Headset mit noch besserem Preis-Leistungsverhältnis bekannt.

Über Feedback würden wir uns sehr freuen.

Jetzt kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern oder Sie auf den Button "OK" klicken, sind Sie damit einverstanden.

Schliessen