Skip to main content

PlayStation 4 Platinum Wireless Headset – Der Nachfolger

eindrucksvoller Sound

sehr angenehme Polsterung

bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

merkwürdiges Design

teilweise nicht hochwertig verarbeitet

Eines muss man Sony lassen. Wir lieben es, wenn Konsolen-Hersteller ein einfaches Headset im Lieferumfang mit beilegen. Microsoft tat dies bei der Xbox 360, aber scheiterte darauf kläglich bei der Xbox One. Hier entschied sich das Unternehmen nur bei bestimmten Modellen eins beizulegen.

Das heißt, während Anfänger sich mit dem kleinen aber feinen PS4 Mono Headset so langsam an die Welt der Sprachkommunikation in Videospielen gewöhnen können, greifen fortgeschrittene Gamer natürlich direkt zu einem richtigen Gaming Headset. Nachdem das Wireless Stereo Headset 2.0 von Sony so gut ankam, wird nun mit dem Playstation 4 Platinum Wireless Headset nachgezogen.

Aber was sind denn nun die Unterschiede zwischen den beiden? Neben einem leichten Stilwechsel ist das Sony Platinum Gaming Headset das erste mit echtem 3D-Surround-Sound. Dies hebt die Klangqualität vom beliebten 7.1 Sound noch mal auf ein neues Level und setzt somit hoffentlich einen neuen Standard. Bisher lässt sich allerdings nur das Spiel Uncharted 4: A Thief’s End von Naughty Dog mit der neuen 3D-Technologie zocken, aber vielleicht legt die PlayStation ja demnächst mit ein paar exklusiven Titeln nach.

Wir verbrachten einige Stunden mit dem neuen PlayStation 4 Platinum Wireless Headset und waren direkt begeistert. Die Klangqualität bei Spielen, Filmen und Musik war einwandfrei und glasklar. Das sollte von einem aktuell 180 Euro teurem Gaming Headset nicht anders zu erwarten sein, aber es stellte dabei auch jedes andere Gerät in den Schatten.

PlayStation 4 Platinum Wireless Gaming Headset 3D-Surround-Sound

Und während andere Gaming Headsets für die Einrichtung Zeit in Anspruch nehmen, lässt sich das PlayStation 4 Platinum Wireless Headset kinderleicht einrichten und ist bereits nach ein paar Minuten startklar. Zudem hilft es natürlich, dass es sich um ein komplett kabelloses Gerät handelt. Hierfür müssen sie lediglich den mitgelieferten Dongle in die PS4 stecken, den Tonausgang von Fernseher auf Kopfhörer umstellen und können dann auch schon mit dem Zocken beginnen.

Bevor wir allerdings zu tief ins Thema Leistung eintauchen, wollen wir erstmal einen Blick auf das Design des PlayStation 4 Platinum Wireless Headset werfen.

Design

Das PlayStation 4 Platinum Wireless Headset ist eine interessante Mischung aus Kunstoff, Metall und Gummi. Das obere Band besteht aus zwei Metallstäben, die einen guten Halt bieten und das Gaming Headset fest an Ort und Stelle halten. Unter dem Band befindet sich zusätzlich noch ein Gummiband, dass die Oberseite des Kopfes umgibt. Der Rest des Materials ist aus Plastik. Das Platinum Wireless Headset lässt sich einfach zusammenfalten und somit gut verstauen. Das Gaming Headset ist mit zirka 300 g nicht zu schwer, aber auch kein Fliegengewicht.

Kommen wir zu den Ohrpolstern. Diese sind aus bequemen Kunstleder und klemmen nicht unnötig die Ohren ab. Allerdings wurde es nach rund zwei Stunden etwas warm auf dem Kopf und wir brauchten eine kleine Verschnaufpause.

PlayStation 4 Platinum Wireless Gaming Headset Ohrpolster

Auf der anderen Seite ist das PlayStation 4 Platinum Wireless Headset nicht gerade stilvoll gehalten. Die übergroßen Ohrmuscheln und die zwei Bänder lassen den Gaming Kopfhörer eher monströs erscheinen. Das Headset ist somit wohl eher für den Heimbereich geeignet und keines was man gerne draußen zur Schau stellen würde.

Hierdurch verschmelzen Metall, Plastik und Kunstleder zu einem bequemen, wenn auch etwas stillosen, Gaming Headset.

Leistung

Das PlayStation 4 Platinum Wireless Headset ist überraschend gut ausgestattet. Der Bass kommt wohlgeformt, aber niemals aufdringlich. Zum echten Vorbild wird der Kopfhörer mit sehr gutem Druck aber erst in seinen Mitten und Höhen. Das Platinum Headset ist vielleicht nicht zum Hören von Filmen und Musik beabsichtigt, muss sich aber genauso wenig in dem Bereich verstecken. Sie dienen also wunderbar als Ersatz-Kopfhörer falls ihr es mal wieder etwas lauter haben wollt, aber andere damit nicht stören möchtet.

Tatsächlich lässt sich jetzt schon sagen, dass ihr für das Geld derzeit keine besseren Kopfhörer bekommt. Im Allgemeinen ist das PlayStation 4 Platinum Wireless Headset wahrscheinlich eines der am besten klingenden Geräte auf dem Markt.

PlayStation 4 Platinum Wireless Gaming Headset Leistung

Nach dem dies gesagt ist, müssen wir allerdings erneut den Surround-Sound erwähnen, in dem das PlayStation 4 Platinum Wireless Headset Abstriche in der B-Note bekommt. Schritte und Schüsse vermitteln selbstverständlich ein allgemeines Richtungsgefühl, aber sie hatten nicht die gleiche Präzision wie bei anderen Gaming Kopfhörer in der Preisklasse.

Dieser Punkt ändert sich sich leicht, wenn man ein Spiel zockt bei dem 3D-Surround-Sound verwendet wird, anstatt des simulierten 7.1. Einzig das Game Uncharted 4: A Thief’s End lässt euch in diese Klangwelt bisher eintauchen und macht dies besser als jeder andere Lautsprecher.

Das neue Abenteuer von Drake mit dem PlayStation 4 Platinum Wireless Headset zu zocken gab uns das Gefühl als würden wir einen Action Blockbuster im Kino schauen. Und solltet ihr euch entscheiden doch wieder auf den Stereo-Sound umschalten zu wollen, dann müsst ihr lediglich den Schalter auf der richtigen Ohrmuschel betätigen und es gibt wieder den bekannten Zweikanalton.

PlayStation 4 Platinum Wireless Gaming Headset Lieferumfang

In Bezug auf die Mikronfonqualität reiht sich das PlayStation 4 Platinum Wireless Headset im oberen Mittelfeld ein. Die Klangqualität ist überdurchschnittlich gut, was wohl auch an der verbauten Rauschunterdrückung liegt. Es ist allerdings nicht möglich alle Hintergrundgeräusche vollständig auszuschließen, aber immerhin lassen sich mit der Software Umgebungsgeräusche reduzieren.

Solltet ihr euer PlayStation 4 Platinum Wireless Headset stummschalten oder die Lautstärke verändern wollen, so findet ihr eine Reihe von Schaltern am äußeren Rand der linken Ohrmuschel.

Akkulaufzeit und Anschlussmöglichkeiten

Sony selbst gibt keine Akkulaufzeit für das Gaming Headset an, aber wenn wir eine Schätzung abgeben müssten, hält sich die bei bis zu 14 Stunden. Dies kann natürlich durch die bevorzugte Lautstärke variieren.

PlayStation 4 Platinum Wireless Gaming Headset Verpackung

Offensichtlich ist einer der Hauptgründe für das PlayStation 4 Platinum Wireless Headset die Möglichkeit es kabellos zu nutzen. Solltet ihr euch dennoch dazu entscheiden es is mit einem Smartphone oder der PlayStation VR zu verbinden, könnt ihr dafür das im Lieferumfang enthaltene 3,5 mm Audiokabel nutzen. In der Box findet ihr zusätzlich noch ein Micro-USB-Kabel, den kabellosen Dongle und ein Beutel.

Unser Fazit zum PlayStation 4 Platinum Wireless Headset

Es gibt viel positives über das PlayStation 4 Platinum Wireless Headset zu sagen. Das liegt in erster Linie an der außergewöhnlichen und ausgeglichenen Klangqualität, sowie dem überdurchschnittlich guten Mikrofon. Aber auch die 3D-Audio-Unterstützung machen die Gaming Kopfhörer zu einem Highlight.

Allerdings sollte man bei Sony direkt ein paar Änderungen in der Design-Abteilung in Erwägung ziehen. Das Platinum Headset ist viel zu massiv für die durchschnittliche Kopfform und wieso die zwei Metallbögen oberhalb der Kopfhörer abstehen, ist uns auch nicht klar geworden. Zudem fühlt sich der Kunststoffteil leicht zerbrechlich an.

Zusammengefasst sei gesagt, dass es für das Preis-Leistungs-Verhältnis trotz der Kritikpunkte schwer ein besseres Headset zu finden gibt. Diese Qualität findet sich sonst nur bei teureren Gaming Kopfhörern und das noch lang nicht bei so einfacher Bedienung und Einrichtung.

Jetzt kaufen

2 Kommentare zu “PlayStation 4 Platinum Wireless Headset – Der Nachfolger

  1. Nettes Teil – werde ich mir wahrscheinlich holen. Ich habe zwar auch meinen normalen Fernsehersound, aber teilweise kommts dann hier ins Mikro oder haste nicht gesehen, das nervt.

    Außerdem muss die Umwelt ja nicht immer mithören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern oder Sie auf den Button "OK" klicken, sind Sie damit einverstanden.

Schliessen