Skip to main content

Die perfekte PS4 Festplattenerweiterung mit Seagate’s 4 TB Game Drive

Der Festplattenspeicher einer PlayStation 4 neigt sich meist schneller dem Ende zu als wir es uns wünschen. Aus diesem Grund waren wir froh als Sony im Februar letzten Jahres damit begann, Nutzern die Möglichkeit zu geben externe Festplatten für die Konsole zu verwenden.

Mittlerweile hat Seagate sich mit seinem Game Drive auch unter Besitzern einer PS4 einen Namen gemacht und versorgt das beliebte Spielsystem mit zusätzlichen 4 TB Speicherplatz. Dies ist eine deutliche Verbesserung gegenüber dem 2 TB Modell, das bereits seit Anfang 2017 auf dem Markt ist.

Leider ist es immer noch nicht annähernd so beeindruckend wie der 8 TB Hub, den Seagate für die Xbox One anbietet.

Die Vorteile einer externen Festplatte für die PlayStation 4

Aber in einer Zeit, in der selbst Indie Spiele bis zu 50 GB Speicherplatz benötigen, verbessern beide PS4 Modelle von Seagate die doch sehr jämmerlichen 500 GB der internen PS4 Festplatte enorm. Laut Seagate sollten 4 TB die Speicherung von zirka 100 PS4 Spielen ermöglichen.

Das Beste an den externen Festplatten von Seagate ist, dass sie für die Konsole maßgeschneidert sind. Um sie zum Laufen zu bringen müssen sie in der Regel einfach nur angeschlossen werden, damit das automatische Setup seinen Zweck erfüllen kann.

Hierzu werden nicht einmal zusätzliche Kabel benötigt, da das Game Drive problemlos über die USB-Stromversorgung funktioniert und dank der USB 3.0 Schnittstelle könnt ihr PS4 Spiele ohne Komplikationen direkt von der externen Festplatte zocken.

Haben wir euer Interesse geweckt? Das 4 TB Game Drive für die PS4 ist derzeit für 139,99 € erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.