Skip to main content

be quiet! Silent Base 601 – Habt ihr das gehört?

Das in Schleswig-Holstein ansässige Unternehmen be quiet! ist in erster Linie bekannt für seine leistungsstarken aber dennoch geräuscharmen PC Netzteile. Mittlerweile finden sich aber auch CPU Kühler, Lüfter und Gaming PC Gehäuse in ihrem Portfolio wieder und das Silent Base 601 ist eines davon.

Gerade bei PC Gehäusen greifen die meisten Gamer nicht einfach blind zu, sondern durchforsten das Internet nach Testberichten und Produktvideos. Doch worauf kommt es euch bei einem PC Gehäuse an? Ästhetik, Geräuschdämmung oder doch die Größe? Was es auch immer sein mag, im Vorfeld sollte sichergestellt werden, dass alle PC Komponenten in das Gehäuse passen.

Mit dem Silent Base 601 bekommt ihr ein Midi-Tower mit maximaler Geräuschunterdrückung, simplen Konfigurationsmöglichkeiten und einer unglaublichen Optik. Wir haben uns den Kasten etwas genauer angeschaut und zeigen euch, ob er wirklich hält was er verspricht.


silent base 601 vorschau

Design und erster Eindruck

Abgesehen von dem Gehäuse sind ein mehrsprachiges Nutzerhandbuch und etwas Zubehör in dem Paket enthalten. Doch legen wir mal den Krimskrams beiseite und konzentrieren uns auf Ersteres. Das be quiet Silent Base 601 zählt durch seine Höhe von einem halben Meter definitiv zu den größeren Midi-Tower-Gehäusen und da ich persönlich mehr Wert auf höchstmögliche Geräuschunterdrückung lege, haben wir hier die fensterlose Variante.

Das Gehäuse ist rundum aus Metall. Die abgerundeten Kanten in Kombination mit den Lufteinlässen an den Seiten der Front und dem Gehäuse-Dach, verleihen dem klassischen Design einen futuristischen Look der sich in jedem Gaming Zimmer sehen lassen kann.

Und wo wir gerade oben drauf schauen – hier befinden sich auch die Bedien- und Steckelemente. Dazu zählen zwei USB 3.0 Ports plus eine USB 2.0 Schnittstelle, Geschwindigkeitssteuerung für Onboard-Lüfter, Audio I/O, eine HDD LED und natürlich der Power-Schalter sowie eine Reset-Taste.

silent base 601 Input Output

Das Ganze hinterlässt allerdings nicht nur optisch einen positiven Eindruck, auch die Verarbeitungsqualität kann sich sehen lassen.

Es kommt auf die inneren Werte an!

silent base 601 offen

Klack… und offen! So einfach kann es gehen. Ohne aufwendiges Schrauben können die Seitenteile einfach per Knopfdruck gelöst und anschließend herausgenommen werden. Der erste Blick ins Gehäuse verrät sofort, dass euch mit dem be quiet Silent Base 601 nicht nur ein solides PC Gehäuse zur Verfügung steht, sondern auch eine große Spielwiese auf der ihr euch mit High-End Grafikkarten oder großen Kühlsystemen so richtig austoben könnt.

Eine weitere Besonderheit verbirgt sich im unteren Bereich des Gehäuses und kommt in Form einer Netzteilabdeckung (PSU-Cover). Wie die Begrifflichkeit schon verrät wird dadurch das Netzteil verdeckt, aber auch der Festplattenkäfig.

silent base 601 Netzteilabdeckung

An der Front- und Rückseite befindet sich jeweils ein vorinstallierter be quiet Pure Wings 2 Lüfter, dessen Geschwindigkeit über die Lüftersteuerung reguliert werden kann. Was die Mainboard-Kompatibilität angeht kann hier auf die gängigsten Formfaktoren (E-ATX, ATX, M-ATX und Mini-ITX) zurückgegriffen werden.

Das Dickste kommt ja bekannterweise immer zum Schluss – oder wie war das noch gleich? Die Rede ist hier von den 10 Millimeter dicken Schalldämmmatten. Sie befinden sich an den Seitenteilen, der Front sowie dem Deckel und schirmen nahezu alle Geräusche ab die sich ihren Weg aus dem Gehäuse bahnen wollen.

silent base 601 schalldämmmatten

Airflow

Um euer System kühl zu halten hat das be quiet Silent Base 601 mit seiner Beschaffenheit bereits vorgesorgt. Direkt unter dem Gehäuse-Dach befindet sich eine ausfahrbare Schiene an der ihr einen bis zu 360 Millimeter langen Radiator anbringen könnt. Falls ihr den Radiator doch lieber an der Front haben wollt, kein Problem! Einfach die obere Abdeckung des PSU-Covers im inneren Frontbereich entfernen und schon habt ihr genug Platz an der Vorderseite um dort den Radiator zu befestigen.

silent base 601 luftzirkulation

Ebenso verhält es sich mit den Lüftern. Ob vorne, hinten, oben oder unten – ihr seid Herr der Lage und bestimmt wie die Luft in eurem PC Gehäuse zirkulieren soll. Damit dies auch einwandfrei funktioniert, versucht möglichst viele Kabel an einer Stelle außerhalb des Luftstroms zu fixieren.

Stichwort: Kabelmanagement

Öffnet ihr die andere Seite des Silent Base 601 findet ihr den Ort vor, an dem alle Leitungen versteckt werden damit der Innenraum strukturiert und aufgeräumt bleibt. Doch hier führen nicht nur Kabel entlang. Auch der Zugang zum Festplattenkäfig sowie zwei weitere Vorrichtungen zum Installieren der SSD Festplatte befinden sich auf dieser Seite des Gehäuses.

silent base 601 kabelmanagement

Ist alles soweit angeschlossen kommen wir doch nochmal zum Krimskrams zurück. Hier befinden sich unter anderem sechs hauseigene Kabelbinder. Abschließend also nur noch die Kabel zusammenhalten und fixieren, das wars!

Fazit

silent base 601 mit pc komponenten

Das be quiet Silent Base 601 wird nicht nur seinem Namen gerecht, sondern hält auch in allen erwähnten Punkten das was es verspricht. Uns gefällt der futuristische Look, die Luftschlitze wurden intelligent in das Design eingearbeitet und die Dämmmatten funktionieren hervorragend.

Das PC Gehäuse ist extrem benutzerfreundlich und lässt euch ganz einfach via Knopfdruck die Seitenteile abnehmen. Auch das Einsetzen der PC Komponenten ist nicht schwieriger und bei den unzähligen Konfigurationsmöglichkeiten geht einem das Zockerherz auf.

Zu unseren Highlights zählt definitiv das PSU-Cover. Dadurch sieht es im inneren des Silent Base 601 durch die Bank weg aufgeräumt und sauber aus. Selbst wenn sich Staub in dem Gehäuse bildet, liegt dieser auf der Abdeckung und kann schnell entfernt werden. Kein gequäle durch Kabel, Ritzen oder Festplattenkäfige. Im gleichen Zuge können auch die Staubfilter erwähnt werden, die sich unterhalb und im Frontbereich des Gehäuses befinden und sich mit ein bis zwei einfachen Handgriffen herausnehmen lassen.

silent base 601 staubfilter

Allerdings haben wir uns die Frage gestellt, warum in dem Silent Base nicht auch die Silent Wings als Onboard-Lüfter installiert wurden. Die Antwort liegt ganz klar im Preis. Be quiets Ziel war es ein preiswertes PC Gehäuse für High-End Komponenten mit maximaler Geräuschunterdrückung zu entwickeln und dieses Ziel haben sie mit dem Silent Base 601 auf jeden Fall erreicht.

CLOSEX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.