Skip to main content

BenQ Zowie ZA11, ZA12 und ZA13 im Vergleich

Mittlerweile haben wir bereits die Gaming Mäuse der EC-, FK- sowie S-Serie von BenQ Zowie getestet und zu guter Letzt steht uns nun noch die ZA-Serie bevor.


Die BenQ Zowie ZA11 (Groß), ZA12 (Mittel) und ZA13 (Klein) sind relativ baugleich zur FK-Serie, jedoch ist das Profil und der Bogen zur Rückseite der drei Modelle im Vergleich etwas höher.

BenQ Zowie ZA11, ZA12 und ZA13 Griffarten

Die ZA-Serie eignet sich sowohl für den Claw- als auch Palm-Grip und verfügt über die folgenden Spezifikationen:

SPEZIFIKATIONEN
Eigenschaften ZA11 ZA12 ZA13
Größe Groß Mittel Klein
Gewicht 87 g 83 g 80 g
L x B x H (cm) 12,8 x 6 x 4 12,4 x 5,8 x 3,9 12 x 5,6 x 3,8
Kabellänge 2 m 2 m 2 m
DPI 400 / 800 / 1600 / 3200 400 / 800 / 1600 / 3200 400 / 800 / 1600 / 3200
USB 2.0 / 3.0 2.0 / 3.0 2.0 / 3.0
Tasten 5 5 5
Hz Rate 125 / 500 / 1000 125 / 500 / 1000 125 / 500 / 1000

Der Lieferumfang der ZA11, ZA12 und ZA13 ist recht simpel gehalten und umfasst die jeweilige Maus, ein paar beiliegende Dokumente, extra Gleitfüße für die Unterseite und ein Aufkleber.

In der Seitenansicht der ZA-Modelle lässt sich unschwer erkennen, dass sie einen stärkeren Bogen als die anderen Zowie Mäuse haben:

BenQ Zowie ZA11, ZA12 und ZA13 Seitentasten

Die vorherige Version der ZA11, ZA12 und ZA13 verfügen wie die ersten Modelle der FK-Serie jeweils über zwei anpassbare Tasten auf jeder Seite sowie zwei große Gleitfüße auf der Unterseite und eine Taste zur Einstellung des DPI-Wertes.

BenQ Zowie ZA11, ZA12 und ZA13 Rückseite

Zu guter Letzt wäre da noch das Kabel bei dem auf ein geflochtenes Material verzichtet und stattdessen auf Gummi gesetzt wurde, damit dieses besser über euer Gaming Mauspad gleiten kann.

BenQ Zowie ZA11, ZA12 und ZA13 Kabel

Erster Eindruck

Die ZA-Serie kommt wie alle BenQ Zowie Mäuse ohne jegliche Software aus und ist somit sofort einsetzbar. Einstellungen wie der bevorzugte DPI-Wert lässt sich auf der Rückseite des gewählten Modells anpassen und alles Weitere könnt ihr direkt im Game vornehmen.

Während einige Leute der Meinung sind, dass das Unternehmen aus komfortablen Gründen auf eine Software verzichtet hat, sprechen die Verkaufszahlen und die Beliebtheit in der E-Sports Szene für sich. Im professionellen Bereich ist der Einsatz von zusätzlicher Software nämlich strengstens verboten und da sich BenQ Zowie auf diesen fokussiert hat, besteht auch kein Grund zur Hinterfragung dieser Entscheidung.

Nach diesem kleinen Themenwechsel kehren wir nun zurück zu den eigentlichen Mäusen. Sowohl bei der Zowie ZA11, ZA12 als auch ZA13 haben die linke und rechte Maustaste meiner Meinung nach bei der Betätigung etwas zu viel Widerstand. Dies ist allerdings Geschmacksache und muss jeder selbst für sich herausfinden. Zudem könnten die festen DPI-Werte für manche Leute ein Problem darstellen. Ich bevorzuge einen DPI zwischen 2000 - 2500, allerdings lässt sich bei der ZA-Serie nur ein fester Wert von 400, 800, 1600 und 3200 auswählen. Dies kann man jedoch umgehen, in dem man die DPI direkt im Spiel anpasst.

Die genannten Eigenschaften treffen auf alle Serien der BenQ Zowie Mäuse zu. Der Unterschied bei der ZA-Serie liegt daher lediglich in der Ergonomie der drei Modelle. Das Design ist beidhändig und das Profil der Mäuse ist um einiges höher sowie nach hinten stärker abgerundet als bei den anderen Serien. Dies ist vor allem von Vorteil, wenn ihr das Gewicht eurer Handfläche gern auf eure Maus verlagert.

BenQ Zowie ZA11, ZA12 und ZA13 Test

Fazit zur BenQ Zowie ZA11, ZA12 und ZA13

Mittlerweile hat die ZA-Serie ein Upgrade bekommen in der die rechten Seitentasten der Maus entfernt wurden. Dadurch ist die ZA-B-Serie von BenQ Zowie in der Theorie zwar immernoch für Links - und Rechtshänder geeignet, aber in der Praxis durch die einzigen zwei Seitentasten auf der linken Seite eher für Rechtshänder ausgelegt. Die Gaming Mäuse richten sich zweifellos an E-Sportler (insbesondere Spielern von CS:GO sowie anderen Ego-Shootern) und sind ohne weiteres zu empfehlen, wenn ihr euch genau zu dieser Zielgruppe zählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.