More

    Die besten Rennspiele für PS4

    Die PS4 ist statistisch gesehen die beliebteste Konsole bzw. das am häufigsten gewählte System, wenn es um Rennspiele geht. Aber auch auf dem PC, der Xbox One oder der Nintendo Switch lassen sich mittlerweile eine große Auswahl an Exklusiv- sowie Drittanbieter-Games spielen. Trotz des gigantischem Erfolgs der PlayStation 4 hatte Sony in den letzten Jahren jedoch seinen Fokus auf andere Exklusivstitel wie Ghost of Tsushima, The Last of Us 2 und God of War gelegt, während es um die Entwicklung eigener PS4 Rennspiele eher ruhig stand.

    Dennoch sind einige der besten Rennspiele für die PS4 verfügbar, die nur darauf warten von euch gezockt zu werden. Die Auswahl ist dabei gigantisch und daher haben wir uns vorgenommen euch die Suche nach dem perfekten Titel zu erleichtern. Autorennspiele kommen in den verschiedensten Subgenres und daher werdet ihr auf dieser Liste sowohl Arcade- und Fun-Racer als auch Simulationen finden.

    Burnout Paradise Remastered PS4 Autorennspiel

    Burnout Paradise Remastered

    Criterion Games, Stellar Entertainment

    Rennspiel-Fans haben bis zum Ende der PS4-Ära kein neues Burnout erhalten und auch sonst bekamen wir nur wenige Arcade-Racer. Daher freut es uns umso mehr mit Burnout Paradise Remastered zumindest eine überarbeitete Fassung des wohl besten PlayStation Rennspiels aller Zeiten zu erhalten. Der Titel lockte selbst Casual Gamer an und hat in uns so einige Glücksgefühle ausgelöst. Grafisch kann es zwar nicht mit den Simulationen auf dieser Liste mithalten, aber zumindest lässt es sich bei 60 fps durch die Straßen rasen.

    Das Autorennspiel vermischt sein actiongeladenes Gameplay mit einer offenen Spielwelt und Rollenspiel-Elementen, die euch durchgehend mit Herausforderungen, Rennen, neuen Autos und jeder Menge Objekte zum Einsammeln bei Laune halten. Trotz seines Alters kann Burnout Paradise Remastered auch mit den aktuellsten und besten PS4 Rennspielen mithalten.


    Crash Team Racing Nitro-Fueled PS4 Autorennspiel

    Crash Team Racing Nitro-Fueled

    Beenox

    Crash Team Racing war 1999 Sonys Antwort auf Mario Kart und auch wenn das Remastered namens Nitro-Fueled nicht ganz so komplex ist wie Team Sonic Racing, ist es dennoch eines der besten Rennspiele für die PS4. Der Arcade-Racer verlangt von euch ordentlich viel zu driften, durch Kisten zu fahren und eure Waffen auf eure Gegenspieler anzuwenden. Dank der überarbeiteten Grafik und der besseren Bildrate macht dies jetzt noch mehr Spaß als zu PS1-Zeiten. Falls ihr das Original bereits gespielt haben solltet, könnt ihr euch mit Nitro-Fueled über neue Strecken und Fahrzeuge sowie einen gelungenen Online-Modus freuen.


    Gran Turismo Sport PS4 Autorennspiel

    Gran Turismo Sport

    Polyphony Digital

    Gran Turismo Sport gehört zweifelsohne auf jede Liste der besten PS4 Rennspiele und ist wohl eines der wichtigsten Franchise von Sonys PlayStation. Die exklusive Rennsimulation steht seit der PS1 für ein grafisches Highlight aller Konsolengenerationen und der neueste Teil stellt dies abermals unter Beweis. Mit der PS4 Pro könnt ihr Gran Turismo Sport sogar bei 4K sowie 60 fps spielen und ist für uns die ungeschlagene Nummer 1 – wenn dieser Beitrag eine Rangliste hätte.

    Mit über 18 Schauplätzen, 54 verschiedenen Strecken und 150 Fahrzeugen könnte das PS4 Rennspiel umfangreicher kaum sein. Zudem ist es die einsteigerfreundlichste Simulation und das einzige VR Rennspiel auf dieser Liste.


    Need for Speed Heat PS4 Autorennspiel

    Need for Speed Heat

    Ghost Games
    Need for Speed ist wohl die Spiele-Reihe, die als erstes in den Sinn kommt, wenn es um Rennspiele geht. Mit Need for Speed Heat kehrt das Franchise zurück zu seinen Wurzeln. Hierbei tretet ihr tagsüber am sogenannten Speedhunters Showdown teil, während ihr euch bei Nacht in illegalen Straßenrennen unter Beweis stellen müsst. Bei letzteren werdet ihr außerdem von der Polizei verfolgt, was häufig für ordentlich Adrenalin sorgt. Die unterschiedlichen Rennen haben uns besonders gut gefallen und mit dem passenden Gaming Lenkrad ist es definitiv eines der besten PS4 Rennspiele 2021.

    Project CARS 3 PS4 Autorennspiel

    Project CARS 3

    Slightly Mad Studios

    Project CARS 3 lässt sich wohl am ehesten mit Gran Turismo Sport vergleichen. Eine weitere gelungene Rennsimulation für die PS4 mit über 200 Fahrzeugen und ganzen 122 Strecken an 49 verschiedenen Orten, die auf der ganzen Welt verteilt sind. Die Project CARS Serie ist vor allem für sein ausgeklügeltes Wettersystem und seine Jahreszeiten bekannt. Hierbei muss jede Strecke komplett neu überdacht und anders angegangen werden, da sich selbst die Temperaturen bereits auf das Fahrgefühl auswirken. Auch die Fahrzeuge könnten unterschiedlicher kaum sein, denn hier reicht die Bandbreite von Gokarts bis hin zu 250cc-Superkarts.

    Der Titel fokussiert sich ganz klar auf Rennspiel-Enthusiasten, denn Project CARS 3 ist in der E-Sport Szene äußerst beliebt. Hier finden große Weltmeisterschaften und regelmäßige ESL-Turniere statt. Aber auch für alle, die lieber offline zocken, hat das Game einen tollen Karrieremodus und zahlreiche Events in petto.


    Team Sonic Racing PS4 Autorennspiel

    Team Sonic Racing

    Sumo Digital
    Der Kampf zwischen Mario und Sonic ging klar an Nintendos Klempner, aber zumindest im Rennspiel-Genre hat Sega noch nicht aufgegeben. Team Sonic Racing schreibt zwar nicht die gleichen Verkaufszahlen wie ein Mario Kart, aber verstecken muss es sich dennoch nicht. Vom Spielprinzip läuft es hier ähnlich ab wie beim Konkurrenten, obwohl die Teamdynamik doch recht einzigartig ist. Jeder Charakter bringt seine eigenen Fähigkeiten mit sich und die eingesammelten Power-Ups lassen sich mit allen Mitgliedern teilen. Ein weiterer Twist ist, dass das beste Team gewinnt und nicht zwingend der als Erster ins Ziel kommt. Wir sind zumindest dankbar darüber, dass Team Sonic Racing als Arcade Rennspiel für die PS4 seinen eigenen Weg geht und nicht einfach dreist kopiert.

    The Crew 2 PS4 Autorennspiel

    The Crew 2

    Ivory Tower, Ubisoft Milan
    In The Crew 2 seid ihr zur Abwechslung mal nicht auf den typischen Rennstrecken unterwegs. Andere Spiele auf dieser Liste haben zwar verschiedene Fahrzeuge zur Auswahl, aber keine sind zu facettenreich wie die von Ubisofts Open World Racer. Hier seid ihr neben den üblichen Autos auch mit Motorrädern, Flugzeugen und Booten unterwegs. Die Spielwelt erinnert dabei stark an ein kleines USA und ist vollgepackt mit den jeder Menge Herausforderungen, Rennen und vielen weiteren Inhalten. Die Multiplayer-Komponente wirft euch mit vielen anderen Spielern auf einen Server, aber dennoch habt ihr die Möglichkeit an traditionellen Veranstaltungen teilzunehmen, wie man sie aus anderen PS4 Autorennspielen kennt. Allerdings zwingt euch The Crew 2 den Online-Modus auf und dies sollte euch zumindest vor dem Kauf bewusst sein.

    Trackmania Turbo PS4 Autorennspiel

    Trackmania Turbo

    Nadeo
    Wenn ihr gerne eure gefahrenen Rennstrecken genauestens studiert, um neue Rekorde zu setzen, dann ist Trackmania Turbo genau das richtige Spiel für euch. Mit 200 freischaltbaren Strecken online und offline sowie fünf Schwierigkeitsgraden, vier verschiedenen Spielmodi und Multiplayer-Sessions mit bis zu 100 Spielern, erhaltet ihr einen gigantischen Umfang. Sollte euch dies allerdings noch nicht reichen, dann könnt außerdem eure eigenen Strecken bauen oder die von der Community erstellten Karten zocken. Auch wenn es technisch gesehen nicht auf dem neuesten Stand ist, hat sich Trackmania Turbo seinen Platz auf unserer Liste der besten Rennspiele für die PS4 redlich verdient.

    WipEout Omega Collection PS4 Autorennspiele

    WipEout Omega Collection

    Psygnosis, Creative Vault Studios
    Mit der WipEout Omega Collection unterstreichen wir noch mal wie unterschiedlich PS4 Rennspiele doch sein können. Bei dieser Sammlung handelt es sich wiedermal um einen überarbeiteten Titel einer exklusiven Spielreihe, die keinen neuen Teil für die PlayStation 4 erhalten hat. Die Omega Collection enthält WipEout HD, WipEout HD Fury sowie WipEout 2048 und ist ein optisch sehr gelungenes Remaster. Hierbei rast und schießt ihr bei 60 fps in einem Antigravitation-Gleiter durch die Strecken. Mit 26 futuristischen Strecken, 46 einzigartigen Gleitern und neun Modi, bekommt ihr hier eines der besten Rennspiele für die PS4 geboten.

    Wreckfest PS4 Autorennspiel

    Wreckfest

    Bugbear Entertainment Ltd., Bugbear
    Wenn ihr eher auf Krawall aus seid und beim Zocken gerne andere Wagen demoliert, dann ist Wreckfest wohl das derzeit beste Crash-Rennspiel. Obwohl ihr an Rennen teilnimmt, liegt der Fokus eher darauf eure Gegenspieler zu zerstören. Die Strecken sind dabei so aufgebaut, dass absolutes Chaos herrscht und ihr durch die Teilnahme an Veranstaltungen euer Fahrzeug mit neuen Teilen ausstattet, um anschließend der Beste der Arena zu werden.

    7f9f4d56a609d2ea0d7c4f88832619fc?s=96&d=mm&r=g
    Dennishttps://www.perfekt-zocken.de
    Konsolero durch und durch (PS4 + Switch). Seit kurzem, aus Liebe zu Apple Arcade, auch unter die Mobile Gamer gegangen.

    YouTube

    Neueste Beiträge

    Ähnliche Beiträge