More

    Das Speedlink Trailblazer Gaming Lenkrad – Extra Performance auf der virtuellen Rennstrecke?

    Im großen Portfolio von Speedlink finden sich neben der bekannten Peripherie auch ein paar Spezialitäten. Zu einem dieser Spezialprodukte zählt sicher auch das Gaming Lenkrad namens Trailblazer. Ob damit das Zocken von Rennspielen mehr Spaß macht als mit dem Controller oder der Maus und Tastatur haben wir daher genau getestet.


    Design & erster Eindruck

    Das Speedlink Trailblazer kommt in einer großen weiß-blauen Kartonverpackung und ist mit einem praktischen Tragegriff aus Kunststoff ausgestattet. So lässt sich das relativ große Paket perfekt an seinen Bestimmungsort transportieren. In der Packung findet sich gut geschützt verpackt das Lenkrad, die Pedale und ein Handbuch.

    Das Lenkrad hat ein ordentliches Gewicht und wirkt auf den ersten Blick solide. Es ist komplett aus schwarzem Kunststoff gefertigt. Die roten Teile des Lenkrads sind aus Gummi. Dieser fühlt sich sehr angenehm an und gibt tatsächlich auch einen unheimlich guten Grip.

    Am Lenkradteil findet sich an der rechten Seite eine Gangschaltung zum hoch und runter schalten. Die Schaltbewegungen fühlen sich knackig an und es lässt sich im Game damit schnell und präzise schalten.

    Speedlink Gaming Lenkrad Gangschaltung

    Wer lieber über Schaltwippen die Gänge einlegt, wird über die breiten Schaltwippen hinten am Lenkrad erfreut sein. Sie sind sehr gut zu erreichen und haben einen angenehmen Druck- bzw. Ziehpunkt. Die meisten werden diese Art des Schaltens der Gangschaltung vorziehen. Es ist auf jeden Fall löblich beide Optionen zu haben.

    Speedlink Gaming Lenkrad Schaltwippen

    Am Lenkrad selbst findet man alles, was man auch an einem Controller einer PS4 oder Xbox finden würde. Ein Steuerkreuz und die klassischen vier Tasten (Kreis, Dreieck, Viereck, X) sind vorhanden. Ebenso ein L1/L2 und R1/R2 Knopf. Zudem ist ein Select, Home und Start Button in der Mitte platziert.

    Installation

    Wenn man das Lenkrad einmal installiert hat, muss man praktisch keine Hand mehr an den Controller legen. Das ist wirklich komfortabel und fasst auch noch einmal zusammen wie multifunktional das Lenkrad ist. Ob PC, PS4 oder Xbox One, an jedem Gerät funktioniert es nach kurzer Installation wunderbar.

    Für den PC ist eine Software erforderlich, welche man direkt über unsere Verlinkung herunterladen kann oder auf der Herstellerseite von Speedlink findet.

    Speedlink Gaming Lenkrad USB

    An der PS4 beispielsweise verbindet man den Controller via USB Kabel direkt am Lenkrad. Die Stromversorgung findet via USB Kabel statt, welche man in PC oder Konsole steckt. Dieses ist 2 Meter lang. Man muss also beim Zocken an der Konsole relativ nahe an der Konsole sitzen.

    An der Unterseite finden sich 7 Saugnäpfe welche das Lenkrad auf jeder glatten Oberfläche bombenfest platzieren. Das ist natürlich super zum Zocken. Man hat aber auch ordentlich Mühe das Lenkrad wieder zu entfernen. Der Halt ist insgesamt unschlagbar gut.

    Pedalen

    Das Pedalteil kommt mit einem Brems- und einem Gaspedal. Es ist komplett aus schwarzem Kunststoff. Auch die Pedale sind nicht gummiert. Man hat zwar auch so nicht das Gefühl abzurutschen, jedoch wäre eine Gummierung sicher auch hier noch einmal positiv aufgefallen.

    Man kann eine zusätzliche Verlängerung des Pedals nach unten ausklappen, was wir auch empfehlen würden, da hier vier zusätzliche Anti-rutsch Füße zum Vorschein kommen und man allgemein einen angenehmeren Winkel für den Fuß vorfindet. Die Druckpunkte der Pedale haben einen ordentlichen Wiederstand. So lässt sich Gas und Bremse gut dosieren.

    Das Pedalteil wird mit einem 1,6 Meter langem Kabel direkt am Lenkrad eingesteckt und bedarf keiner separaten Stromversorgung.

    Fazit zum Speedlink Trailblazer

    Das Zocken von Rennspielen macht mit dem Set wirklich Spaß und man kommt schnell damit zurecht. Das Lenkrad lässt sich in beide Seiten jeweils nur 180 Grad bewegen, jedoch fällt das nicht ins Gewicht. Insgesamt fühlt sich das Set sehr gut abgestimmt an und Rennspiele machen gleich eine extra Portion mehr Spaß.

    Als Fazit lässt sich sagen, das Speedlink Trailblazer bringt eine Menge Spaß zu einem vernünftigen Preis. Wem das Kunststoff Gehäuse nichts ausmacht und wer nicht zu weit von der Konsole weg sitzt oder nur am PC spielen will, kann hier bedenkenlos zugreifen.

    Tobiashttps://www.perfekt-zocken.de
    Meine Heimat ist der PC, die Playstation und Nintendo Switch. Meine Lieblings-Games sind Red Dead Redemption, GTA, Horizon, Zelda und League of Legends.

    YouTube

    Neueste Beiträge

    Ähnliche Beiträge