More

    Das Speedlink Tyalo Gaming Deskset im Test

    Als einer der absolut führenden Hersteller im Einstiegssegment für Gaming Peripherie, bietet Speedlink viele Produkte an, welche durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis punkten können. Mit dem Tyalo Gaming Deskset in der Farbe „berry“ bietet Speedlink ein Set aus Tastatur, Maus und Mauspad zu einem Preis an, bei dem man bei anderen Herstellern eine einzige Mittelklasse Maus bekommt. Ob ein Set zu dem Preis auch echte Gamer zufrieden stellen kann, wird im Folgenden unter die Lupe genommen.


    Lieferumfang und erster Eindruck

    Das Set kommt in einer einzigen Verpackung, in welcher die Tastatur, die Maus und das Mauspad sicher verpackt ankommen. Neben diesen drei Hauptakteuren ist außer einem Garantieflyer nichts enthalten. So spart man sich zumindest unnötige Beigaben. Auffallend sind sofort die dunkelroten Akzente der drei Artikel, welche ein stimmiges Gesamtbild abgeben. Zudem der insgesamte Ersteindruck einer haptisch soliden Verarbeitung.

    Die Tastatur

    Das Herzstück des Sets ist definitiv die Tastatur. Mit ihren 46,5 cm auf 18 cm ist sie noch einigermaßen kompakt für eine Tastatur mit Nummernblock.

    speedlink-tyalo-tastatur

    Sie hat ein ordentliches Gewicht und der untere Teil ist aus Kunststoff gefertigt. Die beerenrote Oberfläche ist aus einer dünnen Metallplatte gefertigt, was optisch Einiges hermacht. Die Platte hat oben eine Aussparung als Smartphoneständer. Die Schrauben sind auf der Oberseite in Edelstahl gehalten und optisch recht augenscheinlich platziert. Beerenfarbene Schrauben oder schwarze Schrauben wären der Optik sicherlich entgegengekommen. Das Kabel ist recht dünn, aber mit Textil ummantelt. Der USB Anschluss ist (ebenso wie bei der Maus) nicht vergoldet. Die Beleuchtung ist keine RGB Beleuchtung, sondern eine mehrfarbige Beleuchtung ohne Farbwechsel. Man kann sie pulsierend oder statisch einstellen oder eben ausschalten.

    speedlink-tyalo-tasten

    Da die Tasten nicht lichtdurchlässig sind, ist es lediglich eine Hintergrundbeleuchtung. Die Ausleuchtung ist in Ordnung und wirkt stimmig. Die Tasten sind Rubberdome Tasten mit einem guten Feedback beim Klicken. Für eine Rubberdome Tastatur durchaus ordentlich, jedoch natürlich nicht mit mechanischen Schaltern vergleichbar.

    speedlink-tyalo-standfuss

    Die Tastatur lässt sich über die Füße höherstellen. Dadurch, dass nur die unteren Füße gummiert sind, ist der Halt auf glatten Schreibtischen nicht wirklich solide, sodass sie sich im Eifer des Gefechts schnell verschiebt.

    Die Maus

    Die für Links- und Rechtshänder gleichermaßen ausgelegte Maus des Desksets ist optisch auffällig gestaltet. So sind die Haupttasten und das hintere Teilstück schwarz und mit einem wirklich angenehmen gummierten Kunststoff überzogen. Die beerenroten Teile sind aus rauhem Kunststoff.

    speedlink-tyalo-gaming-maus

    Die Beleuchtung ist ein Farbwechsel der sich nicht ändern oder ausschalten lässt. Die Beleuchtung ist optisch aber durchaus gut gelungen. Die Druckpunkte der Haupttasten sind gut und an jeder Stelle der Taste mit gleichem Druck auslösbar. Das Mausrad ist etwas leichtgängig, der Druckpunkt des Rades aber angenehm. Durch die DPI + und – Tasten lässt sich die Maus auf bis zu 3200 DPI einstellen. Die Tasten sind dabei unterschiedlich hoch angebracht, was durchaus ungewöhnlich ist und sich auch beim Betätigen so anfühlt.

    speedlink-tyalo-maus

    Die zwei Seitentasten auf der rechten Seite sind etwas schwammig und bieten kein gutes Feedback. Der optische Sensor werkelt zuverlässig. Wenn man die Maus jedoch abhebt, bewegt sich der Mauszeiger oftmals weiter. Das ist sicher für viele Gamer nicht optimal. Die Teflonfüße sind recht breit und gleiten sehr gut. Das Kabel ist auch hier recht dünn und mit Textil ummantelt.

    Das Mauspad

    Das Mauspad ist aus Textil und optisch wirklich schön bedruckt. Die gummierte Unterseite hält es sicher an seinem Platz und Mäuse gleiten sehr zuverlässig darauf.

    speedlink tyalo mauspad

    Leider ist es mit 25 cm auf 21 cm eher klein. Die für den Druck verwendete „Magenta“ Farbe passt optisch nicht ganz zum Beerenrot der Tastatur und der Maus.

    Fazit zum Speedlink Tyalo Illuminated Gaming Deskset

    Mit dem Tyalo Deskset bekommt man tatsächlich einiges für sein Geld. Speedlink hat in dieses Set zwei sehr solide Peripherie Geräte gepackt und ein sehr ordentliches Mauspad dazu gelegt. Der Preis ist für die Qualität der Komponenten mehr als gerechtfertigt. Für Pro Gamer ist es sicherlich auf Dauer nicht die optimale Lösung, aber wer ein optisch außergewöhnliches und solides Set fürs gelegentliche Zocken und für den Büroalltag sucht und dabei nicht zu tief in die Tasche greifen will, kann hier beherzt zugreifen.

    Tobiashttps://www.perfekt-zocken.de
    Meine Heimat ist der PC, die Playstation und Nintendo Switch. Meine Lieblings-Games sind Red Dead Redemption, GTA, Horizon, Zelda und League of Legends.

    YouTube

    Neueste Beiträge

    Ähnliche Beiträge