Skip to main content

Der beste Gaming PC 2020: Unsere Top 5 zum Zocken

Wenn ihr euch einen neuen Rechner zum Zocken zulegen möchtet, dann sollte es sicherlich auch der für euch beste Gaming PC sein, denn was gibt es Schöneres als all eure PC Spiele in der höchsten Auflösung genießen zu können, ohne dabei Einbüße in der Bildrate zu haben. Selbst wenn ihr nicht vorhabt der nächste große Pro Gamer zu werden, solltet ihr mit einem Zocker PC dennoch auf eure Kosten kommen.

Wenn ihr auch zukünftige AAA-Titel ruckelfrei bei hohen Einstellungen zocken wollt, kommt ihr um eine aktuelle Grafikkarte wie die Nvidia Super RTX oder AMD Navi nicht drumherum. Das Beste daran ist, dass ihr euch für einen vernünftigen Gaming PC nicht einmal in Umkosten stürzen müsst. Selbst die derzeit leistungsfähigen Modelle kommen teilweise zu günstigen Preisen und sind dennoch mit einer guten Grafikkarte sowie einem guten Prozessor ausgestattet.

Um euch einen Überblick über die derzeit besten Desktop Gaming PCs zu verschaffen, haben wir für euch eine Liste mit unseren aktuellen Favoriten zusammengestellt. Bei den von uns persönlich getesteten Rechnern handelt es sich sowohl um Budget Modelle als große Marken wie Corsair und Alienware. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und Recherchieren!

Alienware Aurora R9 Gaming PC

1. Alienware Aurora R9

High-End Gaming PC in meheren Ausführungen

Dell Technologies

  • CPU: Intel Core i5 – i9 der 9. Generation
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1650 – RTX 2080 Super
  • RAM: 8 GB – 64 GB
  • Speicher: 1 TB HDD – 2 TB SSD + 2 TB HDD
  • Extrem leistungsstark
  • Verschiedene Modelltypen
  • Stylish

Alienware hat es absolut Verstanden, wenn es um den perfekten Formfaktor geht und ist daher optisch meist ansprechender als Gaming Laptops oder Desktop Computer anderer Hersteller. Mit dem neuen Aurora R9 hat Alienware den für uns stylishsten Gaming PC 2020 auf den Markt gebracht. Doch auch die verbauten Komponenten machen ihn zum leistungsstärksten Modell auf dieser Liste. Hierbei habt ihr jedoch die Wahl zwischen vielen verschiedenen Ausführungen, wodurch ihr nicht gleich gezwungen seid zum teuersten Gerät greifen zu müssen.


Intel Hades Canyon NUC Gaming PC

2. Intel Hades Canyon NUC

Der beste Mini Gaming PC

Intel

      • CPU: Intel Core i7
      • Grafikkarte: Radeon RX Vega M GL – GH
      • RAM: Bis zu 64 GB
      • Speicher: Bis zu 2 TB SSD, 2 TB SSD
  • Viele Anschlussmöglichkeiten
  • Kinderleicht aufzurüsten
  • Kann teuer werden

Wenn für euch der beste Gaming PC nicht mehr als 1000 Euro kosten sollte, dann seid ihr beim Intel Hades Canyon NUC an der richtigen Adresse. Der Rechner im Jugend-Look ist nicht nur relativ günstig, sondern lässt euch auch einiges an Platz einsparen. Tatsächlich hat uns der Intel NUC eher an einen Receiver als einen Gaming Computer erinnert. Trotz seiner Größe wurde hier jedoch nicht an Leistung gespart. Der Mini PC hält locker mit dem besten Gaming Laptop mit und lässt euch ruckelfrei jegliche Laptop Spiele zocken.


Omen by HP Obelisk Gaming PC

3. Omen by HP Obelisk

Für leidenschaftliche Zocker

HP Inc.

  • CPU: Intel Core i5-8400 – i5-9600K
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1050 Ti – RTX 2080 Ti
  • RAM: Bis zu 64 GB
  • Speicher: 1 TB HDD – 1 TB SSD, 3 TB + 3 TB HDD
  • Sehr leistungsstark
  • Schickes Design
  • Leicht aufzurüsten
  • Standardausführung könnte besser sein

Dieser Gaming PC macht seinen Namen alle Ehre. Die Leistung des Omen by HP Obelisk sollte jeden Hardcore Gamer für die Zukunft wappnen und nach oben sind euch bei den zahlreichen Ausführungen keine Grenzen gesetzt. Wenn ihr allerdings vorhabt bei der Anschaffung eines Rechners ein wenig Geld zu sparen, dann lässt euch das günstigste Modell jedoch nur bei mittleren Einstellungen zocken. Allerdings lässt sich auch dieser jederzeit kinderleicht aufrüsten und danach bei maximaler Auflösung spielen. Im Verhältnis zu anderen Gaming PCs mit diesen Spezifikation fällt der Obelisk dennoch günstig aus.


Dell G5 Gaming PC

4. Dell G5 Gaming PC

Der Günstige

Dell

  • CPU: Intel Core i3-9100 – i9 9900K
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1650 – RTX 2070
  • RAM: 8 GB – 64 GB
  • Speicher: 1 TB SSD – 1 TB SSD + 2 TB HDD
  • Kostengünstig
  • Gewappnet für VR
  • Standardausführung wird mit grafikintensiven Games seine Schwierigkeiten haben

Der Dell G5 ist der neueste Gaming PC des Unternehmens und überrascht uns durch seinen unschlagbar günstigen Preis bei erstaunlich guten Spezifikationen. Der Rechner im schicken Gewand verfügt über einen aktuellen Intel Chipsatz der 9. Generation und je nach Wahl mit bis zu einer der aktuell besten Grafikkarten für Zocker, der GTX 1650. Mit denen lassen sich alle derzeitigen AAA-Titel zocken, ohne dafür gleich unnötig viel Geld ausgeben zu müssen. Wenn ihr dennoch das Beste vom Besten möchtet, dann könnt ihr zu einer der stärkeren Ausführungen greifen.


MSI Trident A Plus GamingPC

5. MSI Trident A Plus

Der Leistungsstärkste

Micro-Star International

  • CPU: Intel Core i7 der 9. Generation
  • Grafikkarte: Bis zu Nvidia GeForce RTX 2070
  • RAM: 16 GB
  • Speicher: 512 GB PCIE NVME M.2 SSD (512 GB x 1) + 1TB 7200 RPM – 1 TB PCIE NVME SSD
  • Schlank
  • Sehr leistungsstark
  • Aufrüstbar
  • Teuer

Uns hat es wirklich überrascht was der MSI Trident A Plus trotz seiner Größe alles unter der Haube hat. Der Hersteller bewirbt sein Produkt nicht umsonst als kompaktesten Gaming PC aller Zeiten. Mit einer Größe von gerade einmal 12,95 x 38,25 x 39,62 cm ist er nicht nur ein echter Hingucker, sondern bietet dank Intel Core i7 Prozessor der 9. Generation, einer Nvidia Grafikkarte bis zu GeForce RTX 2080 und 16 GB Arbeitsspeicher auch ordentlich Leistung. Selbst wenn ihr euch für eines der geringeren Ausführungen entscheidet, bekommt ihr immer noch einen Gaming PC, der euch bei 4K zocken lässt und bei dem das Design durch Mystic Light RGB separat angepasst werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.