Skip to main content

Die beste Gaming Brille 2020: Computerbrillen mit Blaulichtfilter

Jedem, der stundenlang auf einen Gaming Monitor starrt, sollte bewusst sein wie schädlich das Blaulicht für die Augen ist. Solltet ihr also wiedermal eine lange Zocker-Session oder Arbeitstag im Büro hinter euch gebracht haben, dann könnte euch eine Gaming Brille bereits vor Müdigkeit und den schädlichen Molekülen eines Bildschirms bewahren. Alle hier aufgeführten Produkte verhindern, dass das Dauerlicht eines jeden Displays (Smartphone, Fernseher, Tablet oder Monitor) euren Augen Schaden zugefügt werden kann und laut unserer persönlichen Meinung zu den besten Gaming Brillen 2020 gehören.

Das blaue Bildschirm-Licht kann nicht nur Kopfschmerzen sowie Augenbelastungen verursachen, sondern auch zu allgemeinen Einbußen der Augenleistung führen. Das Blaulicht bewirkt, dass sich eure Augenmuskeln unnatürlich zusammenziehen. Das beste Beispiel dafür ist, dass wenn ihr nach einer langen Zockernacht wiedermal Probleme habt einzuschlafen. Dies wird dadurch verursacht, dass euch das Blaulicht vortäuscht, es sei Tag. Einige aktuelle Monitore sind bereits in der Lage einen Teil des blauen Lichts herauszufiltern, aber dies ist leider nur bedingt möglich.

Eine gute Gaming Brille kann dank hochqualitativen Linsen das sogenannte Blaulicht kontrastieren und es dadurch aus dem Sichtspektrum herausfiltern. Dies wird durch den Kontrast des Bernsteins ermöglicht, wodurch außerdem gegen tränende Augen, Müdigkeit, Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen vorgebeugt werden kann. Für knapp unter 30 Euro erhaltet ihr eine hochwertige Gaming Brille, mit der ihr umgehend feststellen werdet, dass sich eure Augenprobleme in Luft auflösen.

Unsere Lieblingsmodelle reichen über alle Preisklassen mit den unterschiedlichen Eigenschaften, damit ihr auf jeden Fall das für euch passende Produkt findet und in Zukunft spielen könnt, ohne dabei eure Augen unnötig zu belasten.

Die beste Gaming Brille im Überblick

  1. Gunnar Intercept Computerbrille
  2. KLIM Juliette
  3. ANRRI Blaulichtfilter Brille
  4. Gamma Ray Flexlite
  5. Gunnar Vertex Gaming Brille
Gunnar Intercept Gaming Brille

1. Gunnar Intercept Computerbrille

Gunnar Optiks

Diese Gaming Brille von Gunnar wird bereits von zahlreichen Ärzten empfohlen, um Blaulicht sowie UV-Strahlen erfolgreich zu blockieren. Letzteres geht sogar soweit, dass dieses Modell auch problemlos als Sonnenbrille verwendet werden kann. Das Design der Intercept ist absolut großartig und dabei auch noch hochwertig verarbeitet. Durch sogenannte Polymere ist sie außerdem für gekrümmte Schläfen geeignet, wodurch die Brille immer bequem sitzt und sich selbst nach längerer Nutzung nicht ausdehnt. Zudem eignet sich die Intercept von Gunnar besonders für Leute mit einer etwas breiteren Gesichtsform, da die Gaming Brille mit einer Linsenbreite von 58 mm, einer Brückenbreite von 17 mm und einer Schläfenlänge von 135 mm größer ausfällt als die meisten Modelle. Rezensenten beschreiben das Gestell als äußerst weich bzw. gummiartig, so dass es euer Gesicht nach einer gewissen Zeit nicht belastet und dauerhaft gut positioniert bleibt.

Was die Gunnar Computerbrille von anderen Gaming Brillen unterscheidet, ist das Design der Linsen, welches dafür sorgt, dass die Luftströme in der Nähe der Augen limitiert wird. Dies verhindert nicht nur tränende Augen, sondern ermöglicht außerdem maximalen Komfort. Des Weiteren beugt der Blaulichtfilter Trübungen, Verzerrungen und Verunreinigungen vor, die beispielsweise bei Zocker Brillen mit durchschnittlichen Linsen auftreten. Bei Gunnar Brillen wird das Licht natürlich zurückreflektiert, wodurch der Träger nach kurzer Zeit nicht mal mehr bemerkt, dass er überhaupt eine auf hat.

Ein Feature das bei vielen entweder als sehr positiv oder negativ aufgenommen wurde, ist der leichte Zoom-Effekt. Das Gestell verleiht dem Gaming Monitor einen leichten Schub, indem sie das Bild größer wirken lässt. Solltet ihr bereits Kontaktlinsen tragen, dann raten wir euch von der Gunnar Gaming Brille eher ab, da diese Eigenschaft das Spielerlebnis negativ beeinflussen könnte. Allen andere könnte dies jedoch ein detailreicheres Bild liefern, wodurch gerade im kompetitiven Bereich Vorteile erzielt werden können.

Sollten euch die Produkte des Herstellers zusagen, aber die Vergrößerung ein Dorn im Auge sein, dann habt ihr hier glücklicherweise eine Vielzahl an Anpassungsmöglichkeiten. Falls ihr also bereits Brillenträger seid, besteht die Option das gewählte Modell mit den für euch angepassten Brillengläsern zu verwenden. Außerdem ist die Intercept in vielen verschiedenen Farben wie Cobalt, Fire, Ghost, Ink, Kryptonite und unserem persönlichen Favoriten Onyx verfügbar.


KLIM Juliette Gaming Brille

2. KLIM Juliette

KLIM Technologies

Die KLIM Juliette ist nicht nur die ausgefallenste Gaming Brille auf unserer Liste, sondern auch die günstigste. Das Produkt ist mit einem Gewicht von gerade einmal 16,7 g auch über etliche Stunden äußerst angenehm zu tragen und kommt mitsamt Etui sowie einem Reinigungstuch. Auch ans gelbe Sehen hatten wir uns überraschend schnell gewöhnt und ist definitiv eher fürs Zocken auslegt, als für die Arbeit. Falls ihr also eher im gestalterischen Bereich tätig seid, könnte diese Brille evtl. etwas zu dunkel für euch sein. Dennoch hat sie sich ihren Platz unter den besten Gaming Brillen 2020 redlich verdient und ist zumindest für einfache Büroarbeiten ausreichend genug.


ANRRI Gaming Brille

3. ANRRI Blaulichtfilter Brille

ANRRI

Als die ersten Gaming Brillen auf den Markt kamen, war die Auswahl noch sehr überschaubar. Da viele Zocker allerdings den Anspruch haben beim Spielen auch gut auszusehen, hat die Industrie Blut geleckt und schon bald standen endlos viele Produkte zur Auswahl. Die ANRRI Blaulichtfilter Brille ist wohl das bestaussehendste Modell auf dieser Liste. Das Design erinnert uns stark an die Wayfarer von Ray-Ban und ist sowohl für Frauen als auch Männer geeignet sowie in den Farben Leopard und Schwarz erhältlich.

Eine gute Gaming Brille kommt natürlich nicht ohne Blaulichtfilter aus und wie der Name des Produkts bereits erwähnt, wurde an dieses Feature selbstverständlich auch gedacht. Im Gegensatz zu anderen Herstellern weist dieser Filter eine Blockierung von 90% auf, ohne dabei einen Gelbstich zu erzeugen. Dies bedeutet, dass ihr auf einem 4K-Display zocken könnt, ohne dabei einen Qualitätsverlust in den Farben zu erhalten. Das Gestell ist aus TR90 Material, welches dank thermoplastischer Oberfläche leicht, flexibel und langlebig ist. Obendrein verfügen die Brillen von ANRRI über eine lebenslange Garantie, sodass bei Beschädigungen stets für Ersatz gesorgt ist.


Gamma Ray Flexlite Gaming Brille

4. Gamma Ray Flexlite

Gamma Ray

Die Gamma Ray Flexlite eignet sich perfekt für Gamer, die zwei oder mehr Bildschirme verwenden, da der Rahmen euch wunderbar hin und her wechseln lässt. Die Gaming Brille hat überraschend viel positive Bewertungen im Netz, aber diese kommen auch nicht von ungefähr:

Zum einen reduzieren die Linsen die durch das Blaulicht verursachte Belastung für die Augen und zum anderen befinden sich als kleines Extra ein Case sowie Reinigungstuch direkt im Lieferumfang.

Falls ihr beim Tragen der Gaming Brille jedoch keinerlei Nachteile in Schärfe und Präzision haben möchtet, ist die Flexlite nicht für euch geeignet. Aus diesem Grund befindet sich dieses Modell auch am unteren Teil unserer Liste. Sie ist für ihren Preis zwar ein wirklich gutes Produkt, aber für Zocker nur bedingt geeignet.


Gunnar Vertex Gaming Brille

5. Gunnar Vertex Gaming Brille

Gunnar Optiks

Gunnas Optiks sind zurück mit einer neuen Gaming Brille und zwar der Vertex. Das Design ist außergewöhnlich auffallend im Vergleich zu den anderen Modellen des Herstellers, aber die Qualität der Gläser bleibt die übliche. Das Bild eures Bildschirm ist somit stets deutlich erkennbar, wodurch der Fokus auf die Auflösung des Spiels aufrecht erhalten wird, anstatt blendend zu wirken. Dies wird durch einen UV-Schutz von Sage und Schreibe 100% sowie einer eines Blaulicht-Schutz von 65% gewährleistet.

Die Gunnar Brillen haben sich mittlerweile ihre Nische auf dem Markt gesichert und dies insbesondere durch zahlreiche Zertifikate (FDA und EU), wodurch die Marke heraussticht. Zu guter Letzt überzeugt die Vertex durch ihren leichten und robusten Rahmen, wodurch es beim Tragen eines PC Gaming Headsets nicht störend wirkt und ihr euch entspannt in eurem Gaming Stuhl zurücklehnen könnt.


Unser Fazit zur besten Gaming Brille 2020

Wenn ihr beim Zocken an Augenproblemen leiden solltet, gibt es nur eine Lösung, die diese Probleme sofort löst und ja, ihr habt richtig geraten: Wir meinen natürlich die Gaming Brille.

Die von uns aufgeführten Modelle sind durch die Bank weg eine gute Wahl, kommen allerdings auch mit unterschiedlichen Preisen und Funktionen daher. Die Gunnar Brillen sind hierbei wohl die teuersten, bieten jedoch auch zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten und lassen euch Gläser mit Stärke verwenden. KLIM setzt wiederum mehr auf einen ausgefallenen Style zu einem günstigen Preis, während ANRRI eher auf ein klassisches Design wert legt und dabei komplett den Gelbstich aus der Brille entfernt.

Ingesamt könnt ihr mit keiner dieser Modelle etwas falsch machen, aber wenn ihr lieber auf Nummer sicher gehen möchtet, dann empfehlen wir euch die Gunnar Gaming- und Computerbrille aka unser Platz 1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.