Skip to main content

Die besten Xbox One Spiele: 20 Titel die ihr gespielt haben solltet

Update: Wir haben unsere Liste der besten Xbox One Spiele um fünf Top-Titel erweitert.

Obwohl die Xbox One mittlerweile fünf Jahre auf dem Buckel hat und sicherlich nicht mehr die neuste Konsole ist, glauben wir, dass sie gerade erst auf ihrem Höhepunkt angelangt ist. Mit einer starken Auswahl an Spielen und Dienstleistungen sowie vielen noch folgenden Titeln, die auf euch zukommen werden, sind wir der Meinung, dass in der Xbox One noch viel Leben steckt.

Obwohl die Xbox One viel Kritik einstecken musste, hat sie einige unverzichtbare Genre-definierte Exklusivtitel, wie Sea of Thieves und die Forza Reihe auf Lager. Und mit den 4K-Funktionen der Xbox One X sehen diese Spiele besser aus als je zuvor.

Neben den Triple-A-Titeln ist die Xbox One auch ein eine großartige Konsole, um qualitativ hochwertige Indie Spiele zu zocken. Somit wurden uns dank des ID@Xbox Programm Titel wie Cuphead und Ori and the Blind Forest ermöglicht, die schon heute nicht mehr wegzudenken sind.

Zudem spielt es keine Rolle, ob ihr eine nun eine Xbox One S oder gar Xbox One X besitzt, denn Microsoft’s Versprechen zur Abwärtskompatibilität wurde eingehalten und somit sollte für jeden was auf unserer Liste der besten Xbox One Spiele dabei sein.

Um zu sehen welche Titel unserer Meinung nach die Top Xbox One Spiele sind, solltet ihr unbedingt weiterlesen. Und schaut auch gern mal wieder vorbei, denn wir halten unsere Liste immer auf dem aktuellen Stand.

1. Sea of Thieves

Rare’s Sea of Thieves ist eines der langerwarteten Spiele und ist nun endlich erhältlich. Mit einer atemberaubenden Online-Spielwelt und einem guten Gespür für Abenteuer, ist dies ein Spiel auf dass die Xbox One stolz sein kann. Als Spieler könnt ihr entweder alleine lossegeln oder einer Partie anschließen (wir empfehlen definitiv letztere Variante) um euch mit erfolgreich beendeten Quests einen Namen als Pirat zu machen.

Als Online-Spiel soll sich Sea of Thieves auch in Zukunft ständig weiterentwickeln, aber selbst zu seinem Release ist es ein Muss für jeden der jemals davon geträumt hat ein Pirat zu sein.

2. Wolfenstein II: The New Colossus

Seid ihr auf der Suche nach einem unvergleichbaren Einzelspieler-Shooter? Dann habt ihr mit Wolfenstein II das perfekte Spiel gefunden. Der Nachfolger holt euch dort ab, wo New Order endet, ist ein zeitgemäßes Gesellschaftskommentar und großartig albernes Abenteuer in einem gut geschriebenen Gesamtpaket.

Mit einer perfektionierten Spielmechanik und einer Geschichte die es wirklich wert ist am Ball zu bleiben, ist dies einer der befriedigten Ego-Shooter und besten Xbox One Spiele, die wir seit langem gespielt haben.

3. Assassin's Creed Origins

Nach nun mehr einem Jahr ist Assassin’s Creed zurück und ist besser und größer als je zuvor. In Assassin’s Creed Origin kehrt ihr zurück in das alte Ägypten, noch vor der Bruderschaft und vor den Templern, wo ihr in die Rolle von Bayek schlüpft.

Assassin’s Creed ist eine Serie die zunehmend an Charme verlor, aber mit Origins wurde die Formel mit neuen RPG-Mechaniken, storygetriebenen Nebenaufgaben und einem weitaus freieren Kampfssystem zu neuem Leben erweckt.

Egal ob ihr zum ersten Mal in die Serie reinschaut oder ein ermüdeter Fan seid, Assassin’s Creed Origin ist es absolut wert gespielt zu werden, da es mit Abstand der stärkste Teil und somit eines der besten Xbox One Spiele ist.

4. Gears of War 4

Trotz einer neuen Plattform, eines neuen Entwicklerteams und einer neuen Reihe an muskulösen Helden auf dem Spiele-Cover ist Gears of War 4 keine großartige Neuauflage der Serie, die der Xbox 360 bereits 2006 zum Erfolg verhalf. Solch eine Offenbarung sollte allerdings nicht als Schock empfunden werden - denn wir sprechen hier vom Erfinder des legendären Cover-Shooters und an einer funktionierenden IP sollte man bekanntlich nicht zu viel dran herumbasteln.

Stattdessen erhalten die Xbox One und die Xbox One S die Gears of War Formel die wir alle kennen und lieben, mit einigen zusätzlichen Funktionen, die sanft ins gelungene Spielkonzept mit eingerührt werden. Zunächst einmal hat der Sprung in die aktuelle Konsolengeneration uns den ersten Blockbuster des Entwicklerstudios The Coalition gebracht. Solltet ihr bislang nur Zeit mit der zuvor remasterten Gears of War: Ultimate Edition verbracht haben, werdet ihr bemerken wie klein und gegrenzt das Design der Level bislang war, und selbst ein grafisches Upgrade daran nicht viel ändern konnte.

Der neue Teil ist jedoch mehr als nur Grafik. Hier wird der Fokus auf das gelegt, was die Gears Reihe so großartig machte und somit auch einen wohlverdienten Platz in unsere Liste der besten Xbox One Spiele verdient hat.

5. Cuphead

Nach langer Entwicklung und viel Vorfreude ist der Xbox Indie Exklusivtitel Cuphead endlich da. War er das Warten wirklich wert? Zweifellos. Cuphead ist ein Run-and-Gun-Plattformer mit stationären Bosskämpfen.

Mit einer Optik und einem Soundtrack die aus den Animationsfilmen der 30er Jahre inspiriert sind sowie einer Spielmechanik wie wir sie von den Plattformern der 80er Jahre kennen, hat uns dieses Spiel sofort in seinen Bann gezogen. Es ist wunderschön anzusehen und sein Gameplay ist so herausfordernd, dass ihr häufig frustriert sein werdet vom vielen sterben.

Wir haben Cuphead so sehr genossen, dass wir es unbedingt in unserer Liste der besten Xbox One Spiele verewigten mussten.

Dieser tolle Indie Titel ist nur für Xbox und PC erhältlich und ist ein absolutes Must Play.

6. Ori and the Blind Forest

Als Hochkaräter unter den Metroidvanias und seiner zauberhaften Optik im Action Adventure Setting, in der sich euch eine gigantische Welt eröffnet und ihr zahlreiche Fähigkeiten freischaltet, ist Ori die Art von Erfahrung, die ihr einem Freund zeigt, der behauptet dass Videospiele absolut nichts mit Kunst zu tun hätten.

Da ist zuerst einmal die Spielwelt - ein traumhaftes Labyrinth aus verkanteten Stämmen, dornigen Höhlen und sonnenbeschienenen Lichtungen - aber schöne Bilder sind noch lang nicht alles was Ori zu bieten hat. Es ist ein knackig schwerer Plattformer mit einer Hauptfigur, die neben den typischen Jump and Run Einlagen noch einiges mehr drauf hat.

7. Halo 5: Guardians

Halo ist ein Franchise das die Xbox lange Zeit als Plattform definiert hat und mit Halo 5: Guardians erhalten wir nun einen würdigen Nachfolger der Serie. Mit einer neuen Einzelspieler-Kampagne und den üblich spannenden Mehrspieler-Kämpfen ist der neuste Ableger ein Muss für jeden Gamer.

Auch wenn die Kampagne zugegebenermaßen nicht die allerbeste ist, glänzt dafür der Multiplayer Modus umso mehr und ist die perfekte Wahl für jeden der gerne mit seinen Freunden online zockt.

8. Fallout 4

Alles in allem ist dies eines der besten Xbox One Spiele, die Bethesda je entwickelt hat. Es erfüllt alle Anforderung: Eine riesige, detailreiche offene Welt; eine perfekte Mischung aus Looten und Schiessen; eine Geschichte voller faszinierender Nebenaufgaben und vor allem Nebenstories, die sich zur Abwechslung mal anfühlen als wären sie relevant; und natürlich ein Soundtrack der das Ganze zum Leben erweckt.

In vielerlei Hinsicht ist es der Titel auf den wir gewarteten haben, seitdem Fallout 3 die Serie von ihren Top-Down-Rollenspiel-Wurzeln entfernt hat. Nicht nur ist die Welt umfangsreicher, sondern auch die Handlung ist besser und facettenreicher als jedes der vorherigen Teile. Nach wie vor gibt es viele Geheimnisse zu entdecken, allerdings müsst ihr dafür nicht mehr jeden Tag aufs neue durch die Terminals wandern um diese zusammenzufügen.

9. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain

Zugegeben wird Hideo Kojima’s letztes Spiel für Konami sowie sein letztes Metal Gear Spiel für Neulinge ein wenig verwirrend sein, aber es ist immer noch eines der besten Xbox One Spiele im Stealth-Action-Genre aller Zeiten. Die offene Welt wird all eure Rambo-Fantasien befriedigen und mit verrückten Handlungswechseln sowie einer Millionen Charaktere mit einem Fragezeichen zurück lassen.

Aber ist es nicht das was wir an dieser Reihe so lieben?

10. Mittelerde: Schatten des Krieges

Mittelerde: Schatten des Krieges ist die Fortsetzung von Mittelerde: Mordors Schatten und baut auf all seinen Stärken auf.

Dieser Teil versetzt euch abermals in die Rolle von Talion und führt euch zurück in eine wunderschön realisierte Welt voller Originalität. Wenn ihr ein Fan des ursprünglichen Spiels wart, empfehlen wir euch auch für Schatten des Krieges zu entscheiden, da dies in fast jeder Hinsicht eine Verbesserung darstellt.

11. Rise of the Tomb Raider

Obwohl es sich hier um eine Fortsetzung des Prequels über das junge Leben von Lara Croft handelt, fühlt es sich immer noch wie ein waschechtes Tomb Raider an, das erwachsen geworden ist. Das Franchise neu zu starten war durchaus eine mutige Entscheidung und auch wenn es auf den ersten Blick nur wie eine Kopie der erfolgreichen Uncharted Reihe scheint, ist Rise weitaus mehr.

Es gibt jetzt eine realistische offene Spielwelt, die sich anfühlt als gäbe es auch wirklich was zu tun als andauernd nur Collectibles zu sammeln um schneller an Erfahrungspunkte zu kommen. Natürlich gibt es auch Gräber. Das mag vielleicht albern klingen, wenn man den Titel bedenkt, aber sein Vorgänger legte darauf eher wenig wert. In Rise sind sie jedoch komplexer und zahlreicher vorhanden. Rise hat dank der Drehbuchautorin Rihanna Pratchett auch eine der besten Geschichten aus all den Tomb Raider Teilen zu erzählen und kann hier und da sogar ziemlich ergreifend sein.

Also gibt der Einöde von Fallout 4 mal eine Pause und zeigt Lara ein wenig Liebe.

12. Dark Souls: Remastered

Die Dark Souls Reihe ist bereits absoluter Kult unter Gamern und mit diesem Remaster habt ihr nun die Chance, zurück zu den Wurzeln der Serie zu kehren, allerdings mit verbesserter Optik und stabiler Performance.

Aber keine Angst, dies bleibt weiterhin das Spiel wie ihr es kennt und zwar mit all seinen schrecklichen und deprimierenden Gegner und selbstverständlich allen DLCs. Dark Souls ist ein fantastischer Titel den man gespielt haben sollte und es ist großartig, das Spiel auf der Xbox One X zu sehen und das nicht nur um wegen der 60 fps und dem somit viel flüssigerem Gameplay.

13. Forza Horizon 3

Während sich die klassischen Forza Titel auf perfekt gehaltene Strecken und tadellose Fahrkünste konzentrierte, hat die Horizon-Reihe eine Vorliebe für dreckige Off-Road-Rennen.

Nachdem die ersten beiden Teile für das Entwicklerstudio Turn 10 echte Überraschungserfolge waren, ist Forza Horizon 3 das unerschrockene Highlight der Serie und steht inmitten einiger der größten Rennspiele und besten Xbox One Spiele aller Zeiten.

Gute Neuigkeiten für alle Besitzer einer Xbox One X, denn vor kurzem wurde ein HDR- und 4K-Update für das Spiel veröffentlicht.

14. Titanfall 2

Der erste Teil von Titanfall war schon ein grandioses Spiel - und zwar so grandios, dass er sich eine lange Zeit zwischen unseren besten Xbox One Spielen breit machte. Doch mit seiner Fortsetzung, Titanfall 2, verbessert sich der Titel auf jede erdenkliche Weise: Die Bewegungen sind flüssiger, es gibt eine größere Auswahl an Titanen und endlich die von den Fans gewünschte Einzelspieler-Kampagne, die euch besonders storytechnisch umhauen wird.

15. Burnout Paradise Remastered

Auf der Xbox gibt es bereits eine Reihe an imposanten Rennspielen, aber Burnout Paradise Remastered ist derzeit das absolute Highlight und in aller Munde. Bei seiner Ersterscheinung im Jahre 2008 wurde Paradise nicht ganz so geschätzt, wie es hätte sein sollen.

Dies lag wohlmöglich daran, dass es anders war als der Rest der Burnout Serie. Aber es ist wiederum ein gutes Beispiel dafür gewesen, wie man ein Open-World-Rennspiel richtig umsetzt, und wir freuen uns umso mehr, dass es in einer überarbeiteten Version zurückgekehrt ist und seinen Weg auf unsere Liste der besten Xbox One Spiele gemacht hat. Die Grafik ist nicht großartig anders und das hat uns zugegebenermaßen ein wenig enttäuscht, aber dafür bekommt ihr eine satte 4K-Auflösung und die butterweiche Bildrate der neuesten Generation. Und bevor wir es vergessen, jede Menge DLCs.

16. Battlefield 1

Im neuesten Teil von Battlefield versetzt DICE die Spieler zurück in den 1. Weltkrieg und verjüngt damit das einst stagnierende Franchise komplett.

Battlefield 1 bietet eine unterhaltsame und packende Einzelspieler Kampagne, die einen neuen Standard für Ego Shooter setzt. Die Kampagne ist in sechs Abschnitte aufgeteilt, die jeweils einem anderen Charakter und einer anderen Frontlinie folgen. Sie fühlt sich nie repetitiv oder langweilig an und fügt sich nahtlos in den Multiplayer Modus des Spiels ein, der zwar vertraut ist, aber auch den dringend benötigten Neuerungen beinhaltet.

Grafisch beeindruckend, unterhaltsam und manchmal doch recht emotionsgeladen ist Battlefield 1 für uns eines der besten Xbox One Spiele.

17. Dishonored 2

Nach dem Überraschungshit von 2012 wurde Dishonored 2 keine leichte Aufgabe, aber auch der zweite Teil hat seine Erwartungen mehr als erfüllt.

15 Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils nimmt Dishonored 2 die Spieler mit in die viktorianische Steampunk Stadt Dunwall. Dieses Mal habt ihr jedoch die Wahl, ob ihr als Protagonist des ursprünglichen Titels "Corvo" oder als sein gleichgeschickter Schützling Emily zocken wollt.

Dishonored 2 unterscheidet sich nicht sehr vom ersten Teil, aber am Originalspiel hatten wir nichts auszusetzen. Was wir bekommen, ist ein stark verbesserten und nahezu perfektionierten Nachfolger.

Wer seine Spiele mit Charaktere, Atmosphäre, Intelligenz und Witz mag, wird mit Dishonored 2 definitiv seinen Spaß haben.

18. FIFA 18

Die FIFA Reihe ist für viele Konsoleros ein mit Spannung erwartendes jährliches Event. Der jüngste und wohl größte Teil der Sportsimulation ist nun in Form von FIFA 18 endlich erhältlich.

Egal, ob ihr online gegen andere Spieler zocken möchtet, selbstständig eine Karriere als Manager aufbauen oder den Story Modus durchspielen wollt, der euch einen Einblick in das dramatische Leben eines Fußballstars der 1. Liga gibt, FIFA hat für jeden etwas in petto.

Das Beste ist, es gibt immer mehr als genug zu tun, um sich in einem der zahlreichen Spielmodi zu verlieren, bis der nächste Teil der Serie auf euch wartet, der euch wiedermal vom Kauf überzeugen wird.

19. DOOM

DOOM ist einfach nur fantastisch und das nicht nur weil es ein Remake ist. Es ist wirklich durch die Bank weg ein großartiger Shooter und jetzt schon eines der besten Xbox One Spiele aller Zeiten. Während Overwatch das Rad für Ego Shooter neu erfindet, beeindruckt uns DOOM, indem es uns in die Zeit der Internetverbindung über das Telefonnetz zurückwirft. DOOM ist in vielerlei Hinsicht eine hervorragende Weiterentwicklung dessen, was die Serie vor 20 Jahren so beliebt gemacht hatte. Es ist brutal. Es ist blutig. Es hat teuflische, furchterregende Gegner, die ordentlich Blut verlieren, wenn ihr sie mit einer Kettensäge in zwei Hälften schneidet. Es ist genau das Spielerlebnis, das wir vor zwei Jahrzehnten so lieb gewonnen haben und bis heute lieben.

20. Fortnite Battle Royale

Fortnite Battle Royale ist ein absolutes Phänomen. Es lässt 100 Spieler auf einer einzigen Karte gegeneinander antreten, vereint unterhaltsames, cartoonartiges Gameplay mit einer harten Konkurrenz und hat mittlerweile Millionen von Gamern auf der ganzen Welt in den Bann gezogen.

Beim Start werdet ihr auf eine Insel ohne Waffen oder Rüstung geworfen. Ihr müsst nach Ausrüstung suchen und um euer Leben kämpfen, um der letzte Spieler (oder die letzte Gruppe) zu sein und die Runde zu gewinnen. Der Haken dabei ist, dass sich der Spielkreis im Verlauf des Spiels verkleinert und die Spieler in engere Gefechte gezwungen werden. Das Beste ist jedoch, dass das Spiel auf der Xbox One kostenlos erhältlich ist. In-Game-Käufe (IGK) sind auf rein kosmetische Optionen beschränkt.

Wenn ihr finanziell relativ eingeschränkt seid und etwas braucht, um euch bis zum nächsten großen Release auf Trapp zu halten, ist Fortnite besser als jedes andere Spiel.

V-Bucks (In-Game-Währung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.