Skip to main content

Die KLIM Dash TKL im Test

Kompakte Tastaturen ohne Nummernblock werden immer beliebter. Auch Klim hat mit der Dash TKL eine Tastatur ohne Nummernblock auf den Markt gebracht, welche für einen moderaten Preis mechanische lineare Schalter und einen stabilen Metallrahmen mitbringt. Ob die Dash TKL eine Gaming Tastatur mit normalem Layout ersetzen kann oder sogar vergessen lässt, betrachten wir im Folgenden im Detail.


Design und erster Eindruck

Die Klim Dash TKL kommt ganz in schwarz mit einem silbernen Metallrahmen aus der Verpackung. Die Tasten sind leicht gummiert und wenig anfällig für Fingerabdrücke. Man hat stets einen guten Halt auf den Keycaps. Durch das kompakte Design, ist der Abstand zwischen den Tasten minimal, sodass es eine Eingewöhnungszeit braucht fehlerfrei zu tippen, wenn man von einer Tastatur mit normalem Layout wechselt. Mit ein wenig Übung ist das aber kein Problem.

KLIM-dash-tkl-metallrahmen

Die RGB Beleuchtung ist gleichmäßig stark auf der Tastatur. Durch die Anbringung der LED im oberen Teil der Tasten sind einige Tasten mit Mehrfachbelegung nur im oberen Bereich ausgeleuchtet. So sind zum Bespiel die Ziffern oder die Punkt und Komma Symbole praktisch nicht ausgeleuchtet.

KLIM-dash-tkl-rgb-beleuchtung

Das Kabel ist eine Besonderheit der Tastatur. Dieses ist zwar nicht mit einer Textilummantelung ausgestattet, weißt aber vergoldete Kontakte auf. Das Besondere ist, dass es komplett von der Tastatur abnehmbar ist und so bei einem Kabelbruch einfach das Kabel getauscht werden kann, anstatt dass die ganze Tastatur getauscht werden muss. Die Verbindung findet über den alten Micro USB Standard statt, was in der Verwendung keinen positiven oder negativen Einfluss hat.

KLIM-dash-tkl-micro-usb-anschluss

Der Metallrahmen ist optisch sehr ansprechend und verleiht der Tastatur eine hohe Steifigkeit. Sie weist für die Größe ein solides Gewicht auf, sodass sie nicht verrutscht. Die ausklappbaren Standfüße sind gummiert und garantieren zusätzlichen Schutz vor ungewolltem verrutschen. Bei aufgestellten Füßen ist der Winkel beim Tippen sehr angenehm, sodass man auch eine Handballenauflage nicht wirklich vermisst. Somit kann man ohne Probleme viele Stunden arbeiten oder gamen.

KLIM-dash-tkl-rückseite

Die Rückseite ist aus Kunststoff, welcher ebenfalls gut verarbeitet ist. Insgesamt gibt diese Art der Verarbeitung der Tastatur haptisch eine ungewöhnlich hohe Wertigkeit in dieser Preisklasse. Somit macht sie in jedem kompakten PC Setup eine gute Figur.

Die stabile und kompakte Bauweise, gepaart mit der Abnehmbarkeit des USB Kabels macht sie zu einem tollen Reisebegleiter vor allem für Notebook Nutzer. Sie passt in Standard 15 Zoll Notebooktaschen und man hat aufgrund des Rahmens aus Metall keine Sorge, dass sie beschädigt werden könnte.

KLIM-dash-tkl-schalter

Als Schalter wurden mechanische Switches gewählt. Diese roten Schalter sind linear und weisen ein gutes Tippgefühl auf. Sie sind für mechanische Schalter sehr leise und von der Lautstärke fast mit einer Membrantastatur vergleichbar. Daher eignet sie sich auch gut im Büro. Die Schalter lösen weit unten aus, sodass man sich kaum vertippt. Für Gamer wäre ein etwas früheres Auslösen wünschenswerter.

Funktionen und Zubehör

Die Dash TKL weißt kaum zusätzliche Funktionen auf. Über die FN Taste lassen sich ausschließlich die Modi der RGB Beleuchtung verändern. Hierbei sind tatsächlich viele schöne Beleuchtungsmodi voreingespeichert, sodass viel Spielraum für individuelle Wünsche bleibt. Zusätzlich lassen sich fünf verschiedene Modi manuell einspeichern, was einfach und logisch umgesetzt ist.

KLIM-Dash-tkl-beleuchtung

Ein Tool zum Wechseln der Tasten lässt das Zubehör vermissen, jedoch sind auch keine zusätzlichen Keycaps im Lieferumfang enthalten. Ansonsten bekommt man eine sehr kompakte Bedienungsanleitung mit allen wichtigen Funktionen und einen kleinen Bogen mit verschiedenen Klim Stickern.

Fazit zur KLIM Dash TKL

Mit der Klim Dash TKL bekommt man das, was man bei einer kompakten Tastatur erwarten kann. Eine auf Funktionalität getrimmte Tastatur ohne Medientasten oder Sonderfunktionen, jedoch in hoher Verarbeitungsqualität und mit ansprechender RGB Beleuchtung. Die mechanischen Schalter machen Spaß, sind aber spürbar im Einsteiger Segment anzusiedeln. Die Preis-Leistung ist auf jeden Fall als sehr gut einzustufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.