More

    HyperX Pulsefire Raid – Ein MMORPG Traum?

    HyperX steht ja seit langem für fortschrittliche und qualitativ gute Produkte im Gaming Segment. Dabei bildet die Pulsefire Reihe das Herzstück der Gaming Maus Serie. Hier findet praktisch jeder eine Maus für seine Vorlieben. Mit der Pulsefire Raid gesellt sich dieser Reihe nun ein Modell mit 11 Tasten hinzu, welche vor allem für MMORPGs ausgelegt sein scheint. Ob das 11 Tasten Design gut umgesetzt ist oder gar die Bedienbarkeit darunter leidet, soll im Weiteren genau geklärt werden.

    Design & erster Eindruck

    Die Pulsefire Raid kommt in einer Rot und Weiß gestalteten Kartonverpackung ohne Fenster daher. Vorne ist die Maus abgebildet, auf der Seite findet man die wichtigsten Daten und hinten einen Hinweis auf die RGB Beleuchtung. Soweit eher ein schlichtes Erscheinungsbild von außen.

    HyperX Pulsefire Raid Inhalt

    In der Verpackung befindet sich dann die sicher verpackte Maus und ein Quick Start Guide. Die Maus selbst kommt in einem komplett schwarzen Design aus Kunststoff daher. Dieser ist matt gehalten und weißt eine gute Griffigkeit auf. Ans den Seiten ist ein Gummimaterial angebracht, welches extrem guten Halt für die Finger bietet und sich sehr hochwertig anfühlt.

    HyperX Pulsefire Raid Material

    Maße, Gewicht & Beleuchtung

    Mit ihren Maßen von 71 x 128 x 42 mm ist sie recht groß und mit 95 Gramm ist sie im Verhältnis zu ihrer Größe und der Anzahl der Tasten relativ leicht. Das Design ist auf Rechtshänder ausgelegt. Die RGB Beleuchtung an HyperX Pulsefire Raid ist eher dezent. So ist nur das Logo und das Mausrad ausgeleuchtet. Die hier verwendeten LEDs sind dafür sehr kräftig und schön anzusehen.

    Die Lichteffekte beschränken sich so auf einen Farbwechsel, welcher über die Ngenuity Software anpassbar ist. Mit dieser Software lassen sich die Tasten frei belegen und Makros und Shortcuts auf dem Onboard Speicher der Maus speichern. Das Mausrad ist ebenfalls mit Gummi ummantelt und es lässt sich sehr fein rastern und bietet ein gutes haptisches Feedback. Das Rad lässt sich auch nach links und rechts wippen und so mit Kommandos belegen.

    Tasten

    Hinter dem Mausrad befindet sich der DPI Button zum durchschalten der DPI Einstellungen. Diese lassen sich über die Software stufenlos anpassen. Die Seitentasten sind aus einem stabilen Kunststoff und weisen einen sehr angenehmen Druckpunkt auf. Man findet 6 Tasten auf der Daumenseite, wobei 4 extrem dicht beieinanderliegen, sodass man schon vorsichtig sein muss, sich nicht zu verklicken.

    Die Haupttasten sind mit Omron Switches versehen, welche eine Lebensdauer von 20 Mio. Klicks aufweisen. Diese sind vom Druckpunkt her wirklich perfekt. Dabei macht es auch nicht aus, an welcher Stelle man die Taste betätigt. Ob ganz vorne oder ganz hinten an der Taste, der Druckpunkt ist immer perfekt. Die Mouse Glides bestehen aus zwei sehr großen, schwarzen Gleitstreifen, welche auf jedem Pad eine gute Figur machen.

    Der bewährte PixArt 3389 werkelt auch in dieser Gaming Maus ohne Probleme und kann auf bis zu 16000 DPI eingestellt werden, bei einer Polling Rate von bis zu 1000 Hz.

    Beim Zocken liegt die Maus gut in der Hand und ist im Palm-Grip ohne Ermüdungserscheinungen nutzbar. Die beiden vordersten Daumentasten sind jedoch fühlbar etwas zu weit weg platziert, sodass man vor allem mit kleinen Händen diese kaum nutzen wird.

    Das Kabel ist mit hochwertigem Textil ummantelt wobei das Kabel recht flexibel ist. Es ist nicht mit einem Paracord Kabel zu vergleichen, geht aber eindeutig in die Richtung. Angeschlossen wir die Pulsefire Raid wird über einen nicht vergoldeten USB-A Stecker, welcher auf für die Nutzung an Xbox One, Playstation 4 konzipiert ist.

    Fazit zur HyperX Pulsefire Raid

    Die HyperX Pulsefire Raid ist jedem zu empfehlen, welcher eine gut verarbeitete Gaming Maus sucht, die über viele Zusatztasten und einen tollen Druckpunkt verfügt. Die Qualität an dieser Maus ist on Point. Nur Gamer mit etwas kleineren Händen sollten eventuell nach einer Alternative Ausschau halten.

    Tobiashttps://www.perfekt-zocken.de
    Meine Heimat ist der PC, die Playstation und Nintendo Switch. Meine Lieblings-Games sind Red Dead Redemption, GTA, Horizon, Zelda und League of Legends.

    YouTube

    Neueste Beiträge

    Ähnliche Beiträge