Skip to main content
PUBG PS4 vorbestellen

PlayerUnknown’s Battlegrounds: PS4 Version bereits vorbestellbar

Nachdem bereits geleaked wurde, dass PUBG im Dezember für die PS4 erscheint, hat Sony die Nachrichten mit einem festen Starttermin und der Verfügbarkeit von Vorbestellungen bekannt gegeben.

Auf der offiziellen Seite von PlayStation kann PlayerUnknown's Battlegrounds derzeit in drei verschiedenen Versionen vorbestellt werden, die alle am 7. Dezember 2018 erscheinen werden.

Benutzer einer PlayStation werden im Vergleich den früheren PC- und Xbox-Starts in ein besser abgerundetes und voll ausgestattetes Spiel eintauchen. Die PS4-Version wird mit allen wichtigen Updates und Patches aus ausgeliefert.

Es wird auch alle drei derzeit verfügbaren Karten -Sanhok, Erangel und Miramar - enthalten, wobei der winterliche Vikendi kurz nach dem Start erscheinen wird.

Es wird auch alle drei derzeit verfügbaren Karten - Erangel, Miramar und Sanhok - enthalten, wobei der winterliche Vikendi kurz nach dem Start erscheinen wird.

Das Hauptversion heißt Looter's Edition. Dies erschließt sich wohl aus dem Grund, da ihr das Spiel ohne G-Coins und BP (In-Game-Währung) beginnen müsst.

Ihr könnt auch erheblich mehr Geld ausgeben und euch die Survivor's Edition zulegen, mit der ihr 2.300 G-Coins, 20.000 BP und den Vikendi Event Pass erhaltet. Die Champion's Edition ist relativ identisch und bietet euch lediglich 6.000 anstelle von 2.3000 G-Coins.

Alle drei Versionen werden mit exklusiven PlayStation Skins und Gegenständen geliefert, wenn ihr diese vorbestellt, einschließlich Nathan Drake's Desert Outfit aus der Uncharted Reihe und Ellie's Rucksack von The Last of Us.

Die PlayerUnknown's Battlegrounds Looter's Edition wird euch 29,99 € kosten, während die Survivor's Edition und die Champion's Edition 49,99 € bzw. 59,99 € euch abverlangen.

CLOSEX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.