More

    PNY XLR8 CS3030 – Günstige Gaming SSD mit Geschwindigkeiten bis zu 3.5 GB/s

    PNY erweitert ihr SSD-Sortiment um die XLR8 CS3030. Sie kommt im M.2-Formfaktor und ist mit Lesegeschwindigkeiten bis zu 3.500 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten bis zu 3.000 MB/s besonders interessant für die Gaming-Sparte. Nicht nur aufgrund der Lese- und Schreibgeschwindigkeiten, sondern auch der Preis fällt mit knapp 100,00 Euro für 1 TB günstiger aus als bei den Mitbewerbern.

    Natürlich ist die Gaming SSD von PNY neben der 1TB-Variante auch in anderen Kapazitäten erhältlich (250 GB, 500 GB, 2 TB und 4 TB).


    Design

    Die Optik spielt an dieser Stelle nicht wirklich eine Rolle, da die XLR8 CS3030 keine SSD mit RGB-Beleuchtung ist und durch ihr dunkles Design im Gaming PC Gehäuse kaum zu erkennen. Wesentlich erwähnenswerter ist der Formfaktor. In der Einleitung wurde schon die Bezeichnung M.2 erwähnt doch eine x4-PCIe-, NVMe-SSD im 2280-Formfaktor trifft es genauer. 2280 heißt in diesem Fall 2,2 mm dick und 80 mm lang.

    PNY XLR8 CS3030 Design

    Leistung

    Die XLR8 CS3030 ist, mit den bereits erwähnten Werten von 3.500 MB/s Lese- und 3.000 MB/s Schreibgeschwindigkeiten, ein sehr schnelles Speichermodul. Jedoch verliert die Gaming SSD bei langanhaltenden Schreibvorgängen, die die Cache-Größe überschreiten, an Geschwindigkeit. Zudem muss erwähnt werden, dass Schreibgeschwindigkeiten von 3.000 MB die Sekunde erst bei Modulen ab 1 TB verzeichnet werden. Die CS3030 Modelle mit 250/500 GB kommen auf Schreibgeschwindigkeiten bis zu 1.000 MB/s.

    Darüber hinaus bleibt die geringe Schreibgeschwindigkeit bestehen, wenn ihr nach dem Schreibvorgang einer großen Datenmenge direkt den nächsten Prozess startet. Die SSD braucht erst ein wenig Zeit den Cache auf den normalen Teil des NAND zu übertragen.

    Allerdings ist dies ein ganz gewöhnlicher Prozess und tritt bei jeder SSD in der Preisklasse ein.

    Fazit zur PNY XLR8 CS3030

    Mit der PNY XLR8 CS3030 Gaming SSD bekommt ihr ein High-End Speichermodul zu einem geringen Preis. Um ehrlich zu sein ist die Preisgestaltung, im Vergleich zu anderen Herstellern die wir zu dem Zeitpunkt herausgesucht haben, eine Kampfansage.

    PNY XLR8 CS3030 Test

    Die TBW-Werte (TeraBytes Written – die Gesamtmenge der Daten, die auf das Laufwerk geschrieben werden können) sind für eine günstige Gaming SSD relativ hoch. Allerdings hat PNY diese Angaben zwischenzeitlich geändert und somit sind die TBW-Werte der 1TB Variante beispielsweise nur noch 360 TB anstelle von 1.665 TB. Dadurch wird die Lebensdauer der SSD natürlich enorm eingeschränkt.

    YouTube

    Neueste Beiträge

    Ähnliche Beiträge