More

    Speedlink Levas LED Mauspad – Ein Allrounder für jeden Schreibtisch?

    Speedlink bringt mit dem Levas LED ein Gaming Mauspad auf den Markt, das preislich gehoben für den Hersteller erscheint. Ob die Unterlage in Haptik, Design und Funktion gleichermaßen überzeugen kann, wird daher unter die Lupe genommen.


    Design & erster Eindruck

    Das Mauspad liefert Speedlink in einer klassisch gestalteten Box aus Karton aus, welche vorwiegend Schwarz gehalten sowie vorne und hinten glossy bedruckt ist. Schon das hohe Gewicht und der hochwertige Druck lassen auf ein qualitatives Produkt im Inneren schließen.

    Speedlink Levas LED Packaging

    Hier befindet sich dann neben einer kleinen Bedienungsanleitung auch schon das Speedlink Levas LED Mauspad sauber aufgerollt auf einer sehr stabilen Papphülse. Durch diese Transportart kommt die Mausunterlage ohne Knicke oder Falten aus der Verpackung und man kann es sofort perfekt flach auch den Tisch legen. Das ist top gelöst.

    Das Mauspad selbst hat die Maße 265 x 360 x 4 mm und ist damit eher in einer klassischen Größe unterwegs. Das Gewicht sind solide 110 Gramm inklusive Kabel. Farblich ist es schwarz mit einem grauen Speedlink Logo. Ein sehr schlichtes aber gleichzeitig schickes Design, was sehr gut umgesetzt wurde. Das Obermaterial ist eine Stoffbeschichtung, welche an feines Neopren erinnert.

    Jede Art von getesteten Mäusen gleitet ohne Geräusche darüber und auch mit den Sensoren gab es keinerlei Probleme. Die Unterseite des Mauspads ist aus einem strukturierten Gummimaterial. Dieses haftet recht gut am Tisch, jedoch kann es bei hektischen und starken Bewegungen manchmal etwas wegrutschen, zumindest auf glatten Holztischen.

    Das mitgelieferte Kabel ist dabei 1,8 Meter lang und wird via Micro USB am Mauspad angeschlossen. Es ist mit Textil ummantelt, jedoch sehr starr. Das Kabel wird oben links an das Bedienelement für die Beleuchtung eingesteckt. Am Bedienelement sind noch zwei sogenannte Nasen, durch welche man das Kabel etwas besser managen kann. Diese können natürlich auch für andere Kabel, wie ein Mauskabel genutzt werden.

    Speedlink Levas LED Anschluss

    LED Beleuchtung

    Das Bedienelement ist dabei durchschnittlich hoch und mit einem Knopf ausgestattet. Mit diesem kann man alle elf Lichteffekte durchschalten. Als Modi stehen statische Farben, multi-colour, pulsating, running, colour-changing and running zur Verfügung. Das Lichtband ist dabei wirklich gut ausgeleuchtet und an allen Seiten des Speedlink Levas LED Mauspads auch bei Tageslicht sehr gut sichtbar.

    Speedlink Levas LED Lichtrand

    Der Nylonfaden, mit welchen das Lichtband am Mauspad befestigt, ist dabei recht angenehm und kratzt nicht an der Hand, wie es häufig bei anderen Herstellern der Fall ist.

    Fazit zum Speedlink Levas LED

    Das Speedlink Levas ist ein wirklich gutes LED Mauspad und wird seinem Preis gerecht. Für jeden der ein LED Mauspad mit Understatement und trotzdem dem gewissen Etwas sucht, ist das Levas LED zu empfehlen. 

    ec6b3747fb1c902c9d185a0533973e38?s=96&d=mm&r=g
    Tobiashttps://www.perfekt-zocken.de
    Meine Heimat ist der PC, die Playstation und Nintendo Switch. Meine Lieblings-Games sind Red Dead Redemption, GTA, Horizon, Zelda und League of Legends.

    YouTube

    Neueste Beiträge

    Ähnliche Beiträge