More

    XPG Starker Gehäuse im Test

    Als Gaming Tochtermarke von Adata liegt es nahe, dass XPG neben Peripherie auch Hardware wie Gaming PC Gehäuse anbietet. Diese sind im mittleren Preissegment platziert und sehen auf den ersten Blick edel aus. Ob die Verarbeitungsqualität und die Nutzerfreundlichkeit beim XPG Starker übereinstimmen, wird daher von uns genau untersucht.


    Eckdaten, Design & erster Endruck

    Verpackt ist das XPG Starker in einer großen braunen Kartonverpackung. Es ist millimetergenau durch Schaumstoff Halterungen in den Karton eingelassen, sodass man Transportschäden schon einmal so gut wie ausschließen kann. Unten in der Packung findet man dann noch eine Bedienungs- bzw. Bauanleitung sowie ein großes Set an verschiedenen XPG Stickern.

    Dazu sind dann sechs PSU Schrauben, sieben Motherboard Schrauben, drei Motherboard Standoffs, acht HDD/SSD Schrauben, ein Nut Setter und acht Kabelbinder beigelegt. Das Gehäuse selbst kommt in einem sehr schönen Hochglanz weiß und hat auf der linken Seite ein großes Fenster um den Blick auf die Komponenten freizugeben. Dieses Sichtfenster ist auch zusätzlich gehärtet und somit besonders robust.

    XPG Starker Schrauben

    Das restliche Gehäusematerial ist SPPC, welches wirklich makellos verarbeitet ist. Insgesamt ist es mit den Maßen von 465 mm Höhe auf 215 mm Breite und 400 mm Tiefe ein Mid Tower Gehäuse, welches kompakt daherkommt, aber im Inneren genügend Platz für die meisten Setups bietet.

    Mit 7,46 Kilogramm hat es aber schon ein solides Grundgewicht. Es werden Mini-ITX, Micro- ATX und ATX unterstützt. PCI-E Slots sind sieben horizontale und vier vertikale verfügbar. Platz ist für bis zu drei 3,5 Zoll Festplatten bzw. 2,5 Zoll Festplatten. Lüfter lassen sich vorne drei 120 mm oder zwei 140 mm verbauen, oben jeweils zwei und hinten ein 120 mm Lüfter.

    XPG Starker Luefter

    Im Gehäuse sind auch schon zwei Lüfter von XPG verbaut. Namentlich ein XPG Vento ARGB 120 mm Lüfter und ein normaler Vento Lüfter in 120 mm. Am Bedienpanel oben, an welchen auch der Power Button zu finden ist, befinden sich zwei USB 3.0 Ports, 1 Hybrid Audio Port, ein Schalter fürs Licht und ein Reset Button.

    XPG Starker Bedienelement

    Die Front des Gehäuses ist mit einem roten XPG Logo gebrandet und lässt sich abnehmen, da es magnetisch am Gehäuse befestigt ist. Dahinter findet man einen Staubfilter, welchen man herausnehmen und somit reinigen kann. Auch am Boden ist ein Staubfilter angebracht. Selbiges findet sich auch oben am Gehäuse. Insgesamt ein wirklich hochwertiges und auffallend gut verarbeitetes Filterkonzept.

    XPG Starker Front

    Die Seitenteile sind mit Schrauben befestigt, welche man einfach mit der Hand auf- und zudrehen kann. Das geht super schnell und funktioniert einwandfrei. Einziger Wehrmutstropfen ist natürlich, dass sie dadurch hinten etwas abstehen. Hinter dem Glas finden wir eine luftdurchlässige PSU Blende, welche ebenfalls mit einem XPG Logo gebrandet ist. Das Kabelmanagement ist gut durchdacht und man kann mit dem Starker leicht einen cleanen und aufgeräumten Look im Gehäuse zaubern. An der Front sind jeweils links und rechts LED Streifen angebracht, welche einen schönen und trotzdem dezenten RGB Look verleihen.

    XPG Starker RGB 1

    Mit dem XPG Starker bekommt ihr ein Midi Gehäuse mit ausreichen Platz und vielen Optionen um eure Hardware nach euren Wünschen einzubauen. Das Lüftungsverhalten und die allgemeine Verarbeitung sind top und das Design relativ zeitlos. Für den derzeit aufgerufenen Preis kann man hier wenig falsch machen.

    Spezifikationen

    Speichermedium
    Unterstützte Hard-Disk Drive Größen:2.5, 3.5 Zoll
    Kühlung
    Installierte Lüfter (Vorderseite):3 x 120 mm, 2 x 140 mm
    Installierte Lüfter hinten:1 x 120 mm
    Installierte Lüfter oben:3 x 120 mm, 2 x 140 mm
    Unterstützte hintere Lüftergröße:120 mm
    Frontkühler-Größen unterstützend:240, 280, 360 mm
    Unterstützte obere Lüftergröße:120, 240, 280 mm

    Fazit zum XPG Starker

    XPG Starker ist ein sehr kompaktes und dennoch leistungsfähiges Mid-Tower-Gehäuse für Einsteigersysteme, bietet aber auch ausgefeiltere Funktionen und Merkmale, wie seinen innovativen Staubfilter, vertikale VGA-Installation und einen reibungslosen ARGB-Lüfter.

    ec6b3747fb1c902c9d185a0533973e38?s=96&d=mm&r=g
    Tobiashttps://www.perfekt-zocken.de
    Meine Heimat ist der PC, die Playstation und Nintendo Switch. Meine Lieblings-Games sind Red Dead Redemption, GTA, Horizon, Zelda und League of Legends.

    YouTube

    Neueste Beiträge

    Ähnliche Beiträge